Informationen zum Coronavirus

Hier erhalten Sie Informationen zum neuartigen Coranavirus COVID-19.

Weitere Informationen

Volkstheater Rostock

Volkstheater Rostock
Telefonisch anfragen
0381 381-4600
RostockCARD-Vorteil nutzen!

Das Volkstheater Rostock - leidenschaftlich, bewegend, politisch, phantastisch, überraschend, komisch und nachdenklich: Die vier Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und Konzert bilden ein Rückgrat des Kulturlebens der Hanse- und Universitätsstadt. Im Großen Haus des Volkstheaters Rostock, im Ateliertheater sowie in der Kleinen Komödie Warnemünde gibt es Futter für Seele, Kopf und Sinne - in den Monaten Juni und Juli dann auch beim Volkstheatersommer in der Halle 207 auf der ehemaligen Neptunwerft.

 

Spielstätten:
Das „Volkstheater Rostock“ ist das städtische Theater, welches den Rostockerinnen und Rostockern sowie ihre Gästen mit seinen vier Sparten Schauspiel, Konzert, Musiktheater und Tanztheater zur Verfügung steht.

 

Nächste Premieren:

Die Räuber (Samstag 07.03.2020 , 19:30 Großes Haus)
Karl und Franz Moor, zwei Brüder, zwei Rivalen, buhlen um die Zuneigung ihres Vaters und wollen sich doch beide nicht mehr mit der patriarchalen Ordnung abfinden. Während der freiheitsliebende Karl Haupterbe des väterlichen Vermögens ist, steht der jüngere Franz ungeliebt in dessen Schatten. Neidisch auf den älteren Bruder verbreitet er falsche Nachrichten, intrigiert, bis Karl verstoßen wird und daraufhin eine Räuberbande gründet, die den Aufstand probt.

Oleanna - Ein Machtspiel (Samstag 14.03.2020 , 20:00 Ateliertheater)
#MeToo an der Uni? Ein Professor kurz vor dem großen Karrieresprung, eine Studentin, der es nicht leicht fällt zu lernen. Zuerst ist es noch ein Gespräch über ungenügende Noten, akademische Sprache und soziale Benachteiligung. Dann folgt eine Berührung und der Vorwurf des sexuellen Übergriffs.

Eugen Onegin (28.03.2020 , 19:30 Großes Haus)
Ein idyllischer Sommernachmittag des 19. Jahrhunderts in einem russischen Dorf: Der Dichter Lenskij, der mit der Gutsbesitzertochter Olga liiert ist, stellt in deren Familie seinen Freund vor, den Dandy Eugen Onegin. Olgas Schwester Tatjana verliebt sich spontan in Onegin und offenbart diesem in einem Brief ihre tiefen Gefühle, wird von ihm jedoch entschieden zurückgewiesen. Ebenso wie um diese Liebe bringt sich Onegin kurz darauf um seinen besten Freund Lenskij, den er in einem aus nichtigem Anlass geführten Duell tötet. Mit Lenskijs Tod gehen Träume und Hoffnungen von Olga und Tatjana in Trümmer. Onegin muss aus der Gegend fliehen, um einer Bestrafung zu entgehen. Jahre später – Tatjana ist mittlerweile mit dem reichen Fürsten Gremin verheiratet – begegnen sich Onegin und Tatjana auf einem Ball in St. Petersburg wieder. Onegin fleht Tatjana um eine zweite Chance an, doch obwohl auch sie ihn noch immer liebt, weist nun Tatjana Onegin zurück…

 

Kartentelefon:
0381 381-4700

Adresse & Kontakt

Volkstheater Rostock
Patriotischer Weg 33
18057 Rostock

Tel.:0381 381-4600

www.volkstheater-rostock.de

Fahrplanauskunft

Lage

Werbung

Corona kleines Banner StartseiteTicket-Shop kleines Banner

Suchen & Buchen

QStadt Rostock

Werbung

RostockCard Rectangle ab 1.1.