Restaurants in Rostock & Warnemünde

Restaurants in Rostock stehen für exquisite Küche und erlesene Weine und sind damit eine gute Adresse für besondere Anlässe, Geschäftsessen und natürlich als Highlight für den Urlaubstag. Die Angebote der meisten Restaurants der Region Rostock sind von den kulinarischen Vorlieben der Mecklenburger geprägt - gute Hausmannskost findet man folglich in fast jedem Winkel und Ort in Rostock und Warnemünde. Der Kern des studentischen Lebens ist wohl das Rostocker Viertel „Kröpeliner-Tor-Vorstadt“, kurz und liebevoll auch als KTV tituliert, das unter den Bewohnern der Region als DAS Kneipenviertel gehandelt wird. Hier reihen sich Bars, Cafes und Restaurants aneinander, so dass man selbst am betriebsamen Samstagabend die Wahl hat, ob man Spanisch essen, Cocktail trinken oder einfach beim Bier zusammensitzen möchte.

Wer ein gutes Restaurant in Rostock sucht, wird ganz schnell fündig. Das Angebot an gastronomischen Einrichtungen ist riesig und richtet sich wirklich an alle Personen- und Altersgruppen. Sind Sie zu Gast in der malerischen Hansestadt, werden Sie vielleicht ganz gezielt nach einem Fischrestaurant Ausschau halten, denn schließlich ist die Metropole bekannt für Ihre fangfrischen Spezialitäten aus der Ostsee. Hier schmeckt Fisch wirklich noch nach Fisch. Genießen Sie den Unterschied: Schon allein das maritime Flair, das fast jedes Restaurant in Rostock auszeichnet, ist einen Besuch wert. Hier können Sie sich den Wind der weiten Welt um die Nase wehen lassen: Ein Hauch Fernweh ist selbstverständlich inklusive.

Original Lehment am Tag vor der Verstaatlichung

Original Lehment Rostocker

Der wohl unverwechselbarste Trinkspruch „Wat trink wi nu? Mann un Fru!“ kommt aus Rostock.