Barrierefreier Urlaub in Rostock & Warnemünde

Entdecken Sie die Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die Seebäder Warnemünde und Markgrafenheide sowie ihre Strände – und das ganz ohne Barrieren. Sehenswürdigkeiten und Highlights der City sind dabei ebenso zugänglich wie der Ostseestrand und Naturschauplätze in der Rostocker Heide. Wir bieten Ihnen hier konkrete Infos, Empfehlungen und Tipps für gut geeignete Wege. Willkommen zu einem barrierefreien Urlaub in Rostock!

Rathaus Rostock

Sehenswürdigkeiten in Rostock

Die Hanse- und Universitätsstadt erwartet Sie mit verschiedenen barrierefreien Ausflugszielen. Dank baulich-technischer Maßnahmen und touristischer Angebote können auch Gäste mit Einschränkungen die verschiedenen Facetten von Rostock erkunden, und natürlich unsere Seebäder.

Mehr dazu
Küstenwald der Rostocker Heide

Rostocker Heide

Entdecken Sie die einzigartige Natur des Rostocker Küstenwaldes auf barrierearmen Wegen. Der größte geschlossene Küstenwald Deutschlands kann z. B. mit Handbike-Touren erkundet werden.

Mehr dazu
Urlaub ohne Barrieren an der Mole Warnemünde

Seebad Warnemünde

Das Seebad Warnemünde, rund 15 km von der Rostocker Innenstadt entfernt, zeigt sich mit ursprünglichen Fischer- und Kapitänshäuser und seinem maritimen Flair. Hier warten barrierefreie Strandzugänge, ein barrierefreier Strandkorb direkt in der ersten Reihe am Meer und eine mit Rollie befahrbare Mole und Promenade.

Mehr dazu

Die passende Unterkunft finden

Wald in der Rostocker Heide

Barrierefreier Urlaub in der Rostocker Heide

Handbiking
Die Rostocker Heide ist der größte Küstenwald an der deutschen Ostsee und durch dasspezielle Misch-Klima von Wald und Meer bestens geeignet für den aktiven Aufenthalt inder Natur. Zwischen Warnemünde und dem Ostseebad Graal-Müritz bieten sich gute Voraussetzungen für Handbiker.
Weitere Informationen finden Sie hier »

Entdeckerpfad
Im Forst Wiethagen (Rostocker Heide) entsteht ein barrierearmer Entdeckerpfad für Jung und Alt über die biologische Vielfalt in den küstennahen Wäldern. Schutz, Vielfaltund Nutzung der Region werden den Besuchern mit modernen Lernelementen undTechniken unterhaltsam nahegebracht. Weitere Informationen finden Sie hier »

Barrierefreundlicher Promenade Warnemünde

Barrierefreie Stadtführungen in Rostock & Warnemünde

Unsere Gästeführer stellen sich gerne auf Ihre Bedürfnisse ein, denn es liegt uns am Herzen, dass alle unsere Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit dem Seebad Warnemünde sorgenfrei entdecken, erleben und kennen lernen können.

Unsere Gästeführer haben umfassende Erfahrungen bzw. zum Teil auch Schulungen absolviert, sodass Menschen mit Gehbehinderungen und auch Rollstuhlfahrer an unseren Stadtführungen teilnehmen können.

Urlaub barrierefrei in Rostock & Warnemünde

Alle Informationen finden Sie auch in unserer kostenfreien Broschüre "Mein Urlaub Barrierefrei"

Download

Die Broschüre ist auch in allen Tourist-Informationen und zum Bestellen verfügbar.

Bestellformular

In Rostock, Warnemünde und Markgrafenheide finden Sie barrierefreie Toilettenanlagen. Im folgenden PDF erhalten Sie eine Übersicht.

Download

Wir für Sie

Ihre Ansprechpartner

Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde
Informationen, Zimmervermittlung, Prospekte, Souvenirs u.v.m.
Tel: +49 (0)381 381-2222 | touristinfo@rostock.de
www.rostock.de

Tourist-Information (Stadtzentrum)
Universitätsplatz 6, 18055 Rostock

Tourist-Information (Warnemünde)
Am Strom 59 (Eingang),18119 Warnemünde

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Tourismus für Alle
Tel: +49 (0)381 4030-550 | www.auf-nach-mv.de

Büro für Behindertenfragen der Hansestadt Rostock
Kontakt: behindertenbeauftragte@rostock.de

Mobil in Rostock

Nahverkehr in Rostock

Barrierefrei durch Rostock reisen

Rostock Hauptbahnhof
Der Rostocker Hauptbahnhof ist Ankunftsort für alle Bahnreisenden sowie zentrale Umsteigemöglichkeit zur Weiterfahrt in die Innenstadt oder nach Warnemünde. Fahrstühle ermöglichen das Umsteigen zwischen den Ebenen. Weitere Informationen erteilt die Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn.

Tel: +49 (0)180 6512512 | msz@deutschebahn.com

Öffentlicher Nahverkehr
In der Hansestadt Rostock verkehren im gesamten Stadtgebiet barrierefreie Niederflurstraßenbahnen, -busse und -S-Bahnen. Es wird empfohlen, den Rostocker Hauptbahnhof als zentralen Umsteigepunkt zwischen Straßenbahn und S-Bahn zu nutzen.

Tel.: +49 (0)381 8021900 | www.rsag-online.de

Reisen im Rollstuhl - Test in Rostock

Das Team von Rollis on Tour hat die Hansestadt Rostock als barrierefreies Reiseziel unter die Lupe genommen. Impressionen und Reisetipps gibt es im Video. Weitere Informationen zum Reisen im Rollstuhl und den ausführlichen Reisebericht finden Sie bei Rollis on Tour.

Vorschau Video Barrierefrei
Einweihung barrierefreie Strandkorb Warnemünde

Strandkorb für Alle

Bereits seit 2014 bietet das Seebad Warnemünde seinen Gästen zwei der modernsten Strandzugänge in Mecklenburg-Vorpommern. Diese Erfolgsstory wird mit einem barrierefreien Strandkorb fortgeschrieben.

Das Besondere am barrierefreien Strandkorb ist seine Erreichbarkeit über eine kleine Rampe, der geräumige Platz für insgesamt drei Personen sowie seine Positionierung in erster Reihe mit direktem Blick auf die Ostsee. Ein Teil der Sitzbank lässt sich nach hinten hochklappen. Somit kann der Rollifahrer rückwärts in den Strandkorb einfahren und sofern er es wünscht, auf die Bank umsetzen. Diese Freifläche ist natürlich auch wunderbar nutzbar für Rollatoren oder einen Kinderwagen. Das Angebot richtet sich dabei in erster Linie an Rollstuhlfahrer, aber auch an Familien mit Kinderwagen oder ältere Gäste, die mit Rollator bzw. Scooter unterwegs sind.