14:14 Uhr • 19.05.2020

Tourismusbranche ist gut auf Gäste und Urlauber vorbereitet

Mit Christi Himmelfahrt steht Rostock vom 21. bis 24. Mai das erste lange Wochenende seit der touristischen Wiedereröffnung bevor. Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern dürfen wieder in Hotels und Ferienwohnungen übernachten und freuen sich auf einen Feiertag oder ein verlängertes Wochenende an der Ostseeküste. Die Gastgeber haben sich nach vielen Wochen Zwangspause gut auf ein ...

Wiedersehen mit den Urlaubern vorbereitet. Im Sinne eines sicheren Tourismus für Gäste und Einheimische ist es nun wichtig, dass die Sicherheits- und Hygieneregeln eingehalten werden.

„Hinter der ganzen Tourismusbranche liegen Wochen voller Ungewissheit und neuer Herausforderungen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir seit Montag zunächst Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern in Rostock und Warnemünde begrüßen dürfen“, so Tourismusdirektor Matthias Fromm. „Damit wir die gerade erst zurückgewonnenen Lockerungen nicht leichtfertig aufs Spiel setzen, möchten wir alle bitten, eigenverantwortlich die geltenden Schutzmaßnahmen zu beachten, aufeinander Rücksicht zu nehmen und achtsam zu sein. Dann wird der Feiertag am 21. Mai ein guter Auftakt für die anstehende Sommersaison.“

Auch Frank Martens, Vorsitzender des Tourismusvereins Rostock & Warnemünde, betont, dass Hoteliers und Gastronomen bestens vorbereitet sind: „Wir sind sehr froh, dass die ersten Urlauber wieder anreisen dürfen. Die Schutzstandards für die Branche sind sehr hoch, so dass sich Gäste und Einheimische bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen können. Wenn alle die Abstands- und Hygieneregeln konsequent einhalten, steht einem sicheren Wiedereinstieg in den Tourismus in unserer Hansestadt nichts im Wege.“

Rostock und Warnemünde beliebtes Ausflugsziel zum „Herrentag“

Rostock und Warnemünde waren am ‚Herrentag‘ in den vergangenen Jahren immer ein beliebtes Ziel für gesellige Ausflüge in größerer Runde. Aber auch dafür gilt in diesem Jahr: es dürfen nur Personen aus zwei verschiedenen Haushalten daran teilnehmen.

Konkret gilt es nach wie vor, die bestehenden Kontaktverbote einzuhalten und sich nur mit Angehörigen eines anderen Haushaltes in der Öffentlichkeit zu treffen. Auch beim Spaziergang am Strand gilt das Abstandsgebot von 1,50 Meter. Geschäfte und Innenräume dürfen nur mit Mundschutz und in begrenzter Personenzahl betreten werden. In gastronomischen Einrichtungen sind vorab Reservierungen zu empfehlen. Zudem dürfen an einem Tisch nur maximal sechs Personen sitzen.

Zurück zur Übersicht

Weitere interessante Themen

Top News

Gute-Laune-Garantie in Warnemünde: „De Mönchguter Fischköpp“ spielen zur Meeresbrise

16.08.2022

Gute-Laune-Garantie in Warnemünde: „De Mönchguter Fischköpp“ spielen zur Meeresbrise

„De Mönchguter Fischköpp“ - das ist Musik als Markenzeichen einer Nation, einer Region, eines Lebensgefühls ganzer Generationen. Die drei Vollblutmusiker kommen in original Mönchguter Trachten mit ... weiterlesen

Hanse Sail Team feiert erfolgreichen Abschluss und wagt einen Ausblick

15.08.2022

Hanse Sail Team feiert erfolgreichen Abschluss und wagt einen Ausblick

Ein Mitarbeiter aus dem Hanse Sail Büro erhielt eine besondere Ehrung: „Wolfgang Bischoff hat in diesem Jahr außergewöhnliches geleistet. Er war das Bindeglied zwischen den Großseglern, deren ... weiterlesen

Hanse Sail in Hohe Düne: Das konnte man bei der Deutschen Marine erlebe

15.08.2022

Hanse Sail in Hohe Düne: Das konnte man bei der Deutschen Marine erlebe

Klarer Höhepunkt: das Segelschulschiff „Gorch Fock“. Die 1958 gebaute weiße Bark wird noch heute regelmäßig für die Ausbildung von Offizieranwerter*innen sowie des seemännischen Nachwuchses ... weiterlesen

Hanse Sail 2022: So endete die Norway Match Race vor Warnemünde

14.08.2022

Hanse Sail 2022: So endete die Norway Match Race vor Warnemünde

Wegen der heute vorherrschenden Windverhältnisse konnten die beiden Schiffe nicht – wie geplant - direkt vor dem Strand segeln, sondern mussten viel weiter hinausfahren. Und dennoch waren sie ... weiterlesen

Mit frischem Wind zu alter Stärke: Das war die 31. Hanse Sail

14.08.2022

Mit frischem Wind zu alter Stärke: Das war die 31. Hanse Sail

Das Fest zeigt auf: Die Begeisterung für die Traditionsschifffahrt ist ungebrochen und der neue Kurs stimmt. „Das neue Konzept ist voll aufgegangen“, sagt Tourismusdirektor Matthias Fromm. Durch die ... weiterlesen

Aufklärung im Rahmen der Hanse Sail: Richtig bergen - Leben retten

14.08.2022

Aufklärung im Rahmen der Hanse Sail: Richtig bergen - Leben retten

Drei Männer in orangenen Anzügen und mit Pyrofackeln treiben im Wasser. Die Reaktion darauf erfolgt prompt: Von der gegenüberliegenden Kaikante aus wird eine Rettungsinsel ins Wasser gelassen, die die ... weiterlesen

News aus Rostock und Umgebung

Wir versorgen Sie mit tagesaktuellen Informationen direkt aus dem Rathaus und der Tourismuszentrale der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Hier finden Sie in einer Übersicht Nachrichten zu Verkehr, Wirtschaft, Politik, Schule, Kultur und Gesundheit mit Bezug zu Rostock und den gesamten Landkreis der Hansestadt. Wir aktualisieren rund um die Uhr die News aus Rostock, der Metropole in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach oben