24. FINA Diving Grand Prix und 63. Internationaler Springertag Rostock


Nicht nur am Rathaus der Universitäts- und Hansestadt Rostock gibt es eine Uhr, die die Zeit bis zu einem Großereignis anzeigt, in diesem Fall bis zum Stadtjubiläum. Auch auf der Webseite des Springertagvereins zählt der Countdown die Tage, Stunden, Minuten, ja sogar Sekunden, die den Organisatoren bleiben, um die hoffentlich zahlreichen Mannschaften zum nächsten FINA Diving Grand Prix im Hallenschwimmbad Neptun zu begrüßen.

An jedem der drei Wettkampftage werden hochwertige Sprünge zu sehen sein. Am Samstag und Sonntag stehen ab Mittag je drei Finals im Programm. Zudem lohnt es sich bereits am Freitag zur Eröffnung um 17 Uhr zu kommen, um danach den neu ins Wettkampfprogramm aufgenommenen Mixed Wettkampf vom 3m-Brett und den spannenden 10m Turmwettkampf der Damen sowie den abschließenden 3m Wettkampf der Herren zu genießen.

Es wird also ein sehenswerter Grand Prix. Das beliebte Rahmenprogramm, bei dem z.B. die HMT, der Hanseturnverein, der VFL Schwerin und die Lustigen Springer mitwirken, rundet das Event ab. Es gilt das Zusatzprädikat „familienfreundliche Veranstaltung“ erneut unter Beweis zu stellen, und das alles bei stabilen Temperaturen von bis zu 30 Grad… Dauerkarten zum Vorzugspreis von 15 € gibt es bereits online über mvticket. Den Link hierzu sowie alle Informationen findet man unter www.springertag-rostock.de.

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen