10. Warnemünder Wintervergnügen lockt zum bunten Treiben ins Ostseebad


Am ersten Februarwochenende putzt sich Warnemünde in diesem Jahr wieder besonders heraus. Vom 1. bis 3. Februar bieten verschiedenste Akteure zahlreiche Attraktionen zum Staunen, Mitmachen und Schlemmen für die ganze Familie von der Bahnhofsbrücke bis zum Ostseestrand an.

"Drei Tage lang möchten wir mit den Rostockern und unseren Gästen das bunte Programm für Jung und Alt genießen. Im zweiten Jahr des großen Doppeljubiläums von Stadt und Universität Rostock feiert auch unser beliebtes Warnemünder Wintervergnügen seinen ersten runden Geburtstag", sagte Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock und Warnemünde.

"Winterliche Temperaturen halten echte Norddeutsche ja traditionsgemäß nicht von Unternehmungen im Freien ab. Dementsprechend freuen wir uns auf viele Gäste, die unter anderem bestaunen können, wie sich die ganz Mutigen des Vereins ,Rostocker Seehunde' mit bunten Kostümen in die eisigen Fluten der Ostsee stürzen. Freunde des Reitsports oder kulinarischer Köstlichkeiten kommen dabei ebenso auf ihre Kosten", so Fromm.

"Unsere Urlauber achten immer mehr auf Qualität und planen ihre Ausflüge ganz gezielt. Mit einem großen Strauß an Angeboten haben wir für die ganze Familie das Passende dabei und setzen bereits vor Beginn der Saison einen echten Höhepunkt. Damit laden wir ausdrücklich auch unsere Sommergäste ein, einmal ein Wochenende im Februar bei uns zu verbringen und stärken Warnemündes Position als unverwechselbares Seebad im Ostseeraum", so Fromm weiter.

Kamele, heiße Rhythmen und eine fliegende Bonbonfähre

Zur Eröffnung können die Gäste am Freitag ab 14:00 Uhr das weiße Kamel Juri beim Reiten und aus der Nähe bewundern. Dabei laden insgesamt 30 Strandkörbe zum Verweilen mit einem leckeren Glühwein ein. Nach ihrem ersten Eisbad weihen die "Rostocker Seehunde" 17:00 Uhr die Strandsauna ein. Zur Erwärmung wird die Freiwillige Feuerwehr Warnemünde an allen Tagen drei Feuer am Strand entzünden. Der Wintermarkt an der Promenade hat ebenfalls an allen drei Veranstaltungstagen geöffnet. Am Freitagabend sorgen beispielsweise die FOOLPROOF BAND in der ICE-LOUNGE am Strand wie - im Rahmen des 9. LEUCHTTURM(WINTER)ROCKs - die Band LEVEL ONE im Restaurant Steakhouse Hurricane und die Rocklegenden Steffi Koepp, Lars Freude und Ole Van Sander im Cafe Ringelnatz für rockige Stimmung.

Am Samstag 11:00 Uhr werden Taucher des Tauchsportclubs Warnemünde e.V. neben der Bahnhofsbrücke eine Schatzkiste bergen, deren Inhalt 12:30 Uhr verlost wird. Anschließend ziehen ab 13:30 Uhr die Reiter vom Strand über den Alten Strom zum Kirchenplatz und wieder zurück. In der ICE-Lounge am Strand treten ab 15:30 Uhr verschiedene Nachwuchskünstler auf, bevor am Abend das legendäre DJ Revoluzzerteam übernimmt. Zeitgleich kann im Kurhaus im Rahmen des 9. LEUCHTTURM(WINTER)ROCKs ganz nach dem Motto "It's only Rock'n Roll" sowie im Dacapo das Tanzbein geschwungen werden.

Sonntags ist die Strandsauna bereits ab 9:00 Uhr wieder geöffnet. 11:30 Uhr sind alle Familien zum Drachenfest eingeladen, das mit dutzenden Teilnehmern sicher wieder einen eindrucksvollen Anblick verspricht. Mit dabei ist auch in diesem Jahr die fliegende Bonbonfähre, die aus 30 Metern Höhe Süßigkeiten abwirft. Außerdem wollen fünf Fallschirmspringer von Skydive Ostsee bei gutem Wetter 12:00 Uhr mitten am Strand landen. Zum musikalischen Abschluss spielen The Marchings Saints am Nachmittag ab 13:00 Uhr am Leuchtturm und in der ICE-Lounge am Strand. Speziell für die kleinen Gäste ist ab 13:00 Uhr in der ICE-LOUNGE ein buntes Kinderschminken organisiert und im Anschluss spielt um 14:30 Uhr das Figurenpuppentheater Simsalabim "Mascha und der Bär".

Angesichts des bunten Programms ist Initiator Jörg Bludau von der KVS GmbH (Kongreß- & Veranstaltungs-Service GmbH) insbesondere über die positive Entwicklung des Veranstaltungsformates begeistert: "Vor zehn Jahren waren wir uns nicht sicher, wie solch ein Event in der kältesten Jahreszeit angenommen würde. Umso mehr freue ich mich, dass das Wintervergnügen mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Warnemünder Veranstaltungskalender geworden ist und sich bei allen Gästen großer Beliebtheit erfreut. Dementsprechend ist es mir wichtig, ein ganz großes Dankeschön an alle Beteiligten zu richten, mit denen wir sicher auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches langes Wochenende organisieren und erleben werden."

Das komplette Programm ist im Internet unter www.rostock.de/wintervergnuegen sowie im Veranstaltungsflyer (erhältlich in den Tourist-Informationen) nachzulesen.

Veranstalter und Co-Veranstalter:

Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH, Kongreß- & Veranstaltungs-Service GmbH (KVS), Agentur Kulturmeer, a-ja Resort und Hotel GmbH mit Seebad, COAAST-TMP, Handels- & Gewerbeverein Ostseebad Warnemünde e.V., Hirsch Gastronomie GmbH, Interessengemeinschaft "Rostocker Drachenstrolche", Kamelhof Sternberger Burg, OstseeSparkasse Rostock, Pferdefreunde Ostseeküste e.V. in Kooperation mit Tourismusverband MV und Projekt Landart, Rostocker Seehunde e.V., Skydive-Ostsee e.V., Taucher des Tauchsportclubs Warnemünde e.V., Wassersport Warnemünde & Strandkorbbetriebe, Freiwillige Feuerwehr Warnemünde

Warnemünder Wintervergnügen

Fotonachweis: ©Joachim Kloock/TZRW

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen