Wahlschein beantragen (Briefwahl)

Sie haben eine Wahlbenachrichtigung erhalten, k├Ânnen jedoch am Wahltag nicht im Wahlraum erscheinen. In diesem Fall k├Ânnen Sie Wahlunterlagen f├╝r eine Briefwahl beantragen. Dieser enth├Ąlt den Wahlschein.

Auf der Wahlbenachrichtigung ist angegeben, wo Sie die Unterlagen f├╝r die Briefwahl beantragen.

Falls Sie wegen einer Behinderung den vorgesehenen Wahlraum nicht nutzen k├Ânnen, k├Ânnen Sie ebenfalls einen Wahlschein beantragen.

Sollten Sie Ihren Wahlschein und die Briefwahlunterlagen pers├Ânlich bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung abholen, haben Sie die M├Âglichkeit, Ihre Stimme gleich vor Ort abzugeben. Die Verwaltung stellt sicher, dass Sie Ihren Stimmzettel unbeobachtet kennzeichnen und in den Stimmzettelumschlag legen k├Ânnen.

Spezielle Hinweise f├╝r - kreisfreie Stadt Rostock, Hanse- und Universit├Ątsstadt

Bitte beantragen Sie die Briefwahl erst ab 1. August 2021 und m├Âglichst online!

Die Zustellung der Briefwahlunterlagen beginnt unmittelbar nach Vorlage der Stimmzettel ab 24. August 2021.

Zust├Ąndige Stelle

W├Ąhlerverzeichnis- und Briefwahlstelle

Industriestr. 8
18069 Rostock, Hansestadt

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

Ansprechpartner

Briefwahl

+49 381 381-1820+49 381 381-1820
+49 381 381-1830
E-Mail senden

Briefwahl

+49 381 381-1821+49 381 381-1821
+49 381 381-1830
E-Mail senden

W├Ąhlerverzeichnis- und Briefwahlstelle (zwischen den Wahlen)

+49 381 381-1192+49 381 381-1192
+49 381 381-1830
E-Mail senden

├ľffnungszeiten

(Die ├ľffnungszeiten werden vor jeder Wahl angepasst.)

Vom 30. August bis 24. September 2021:

Montag 08:30 - 15:00 Uhr

Dienstag 08:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch 08:30 - 15:00 Uhr

Donnerstag 08:30 - 18:00 Uhr

Freitag 08:30 - 15:00 Uhr

Freitag 08:30 - 18:00 Uhr (am 24. September)

Was gilt es zu beachten?

Sie sind f├╝r die betreffende Wahl wahlberechtigt und im W├Ąhlerverzeichnis eingetragen.
Sie haben eine Wahlbenachrichtigung erhalten.

Erforderliche Unterlagen

  • Wahlbenachrichtigung
  • Vollmacht, wenn eine dritte Person den Antrag f├╝r Sie stellen oder Ihre Unterlagen in Empfang nehmen soll

Kosten

keine

Fristen

Sie erhalten die Wahlbenachrichtigung sp├Ątestens 3 Wochen vor dem Wahltag. Falls Sie diese nicht rechtzeitig erhalten haben, wenden Sie sich an Ihre Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Reichen Sie die Wahlunterlagen bis sp├Ątestens 18:00 Uhr am Wahltag bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Stelle ein.

Weitere Informationen

Weiterf├╝hrende Informationen

Spezielle Hinweise f├╝r - kreisfreie Stadt Rostock, Hanse- und Universit├Ątsstadt

Verfahrensablauf

Ihren Wahlschein k├Ânnen Sie folgenderma├čen beantragen:

  • Sie sprechen pers├Ânlich bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung vor und holen den Wahlschein dort ab,
  • Sie stellen einen schriftlichen Antrag ÔÇô verwenden Sie den Vordruck auf der R├╝ckseite der Wahlbenachrichtigung,
  • Sie beantragen den Wahlschein auf elektronischem Weg, sofern Ihre Stadt oder Gemeinde ein solches Verfahren anbietet (Online-Antrag, E-Mail),
  • Sie bitten eine Vertretung, die Ihre schriftliche Vollmacht besitzt, die Unterlagen f├╝r Sie abzuholen.

Eine telefonische Antragstellung ist nicht m├Âglich.

Ansprechpunkt

In amtsangeh├Ârigen Gemeinden die Amtsvorsteher und f├╝r die ├╝brigen Gemeinden die B├╝rgermeister.

Nach oben