Gewerberegisterauszug

Das Gewerberegister wird bei den √∂rtlichen Ordnungsbeh√∂rden (kreisfreie Stadt, gro√üe kreisangeh√∂rige Stadt, amtsfreie Gemeinde, Amtsverwaltung) gef√ľhrt und enth√§lt alle gem√§√ü Gewerbeordnung (GewO) angezeigten Unternehmen und Betriebe, die in der jeweiligen Gemeinde ihren Sitz haben.

√Ėffentliche Stellen und Privatpersonen k√∂nnen auf Antrag einen Auszug aus dem Gewerberegister erhalten. Eine Einwilligung des Betroffenen f√ľr die Weitergabe seiner Daten ist nicht erforderlich.

Der Name des Betriebes oder Inhabers, die betriebliche Anschrift und die angezeigte T√§tigkeit sind allgemein zug√§nglich. F√ľr eine dar√ľber hinausgehende erweiterte Gewerberegisterauskunft muss ein rechtliches Interesse nachgewiesen werden (zum Beispiel zur Geltendmachung von Rechtsanspr√ľchen; Kreditvergaben an den Gewerbetreibenden).

Ein Rechtsanspruch Dritter auf Mitteilung der Daten besteht nicht. Das Gewerberegister ist kein √∂ffentliches Register (wie zum Beispiel das Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister). Die Erteilung der Ausk√ľnfte steht im Ermessen der zust√§ndigen Stelle.

Die Ausk√ľnfte aus der Gewerbekartei entsprechen dem, was der Gewerbemeldestelle bis zum Zeitpunkt der Auskunftserteilung angezeigt wurde. F√ľr die Richtigkeit und Vollst√§ndigkeit der Angaben √ľbernimmt die Beh√∂rde keine Gew√§hr.

√úber abgemeldete Betriebe wird grunds√§tzlich keine Auskunft erteilt. Damit ist bei Auskunftsbegehren, das mit einem glaubhaften Interesse verbunden ist (z.B. bei Klageverfahren, Insolvenzen und Anspr√ľchen sonstiger Art) im konkreten Einzelfall eine Auskunftm√∂glich.

Zuständige Stelle

Sachgebiet Allgemeine Gewerbeangelegenheiten/-√ľberwachung

Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock, Hanse- und Universitätsstadt
+49 381 381-3212+49 381 381-3212
+49 381 381-3284
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

√Ėffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Was gilt es zu beachten?

Rechtsgrundlage(n)

Erforderliche Unterlagen

Es ist ein formloser, schriftlicher Antrag mit folgenden Angaben zu stellen:

  • Name der Firma oder des Gewerbetreibenden
  • zuletzt bekannte Anschrift
  • Angaben zur eigenen Person
  • bei erweiterten Ausk√ľnften: Glaubhaftmachung des rechtlichen Interesses durch Schilderung des Sachverhalts sowie Beif√ľgung vorhandener Dokumente (zum Beispiel Schuldtitel, Vertragskopien, Rechnungen)

M√ľndliche Antr√§ge sind nicht zul√§ssig.

Kosten(Geb√ľhren, Auslagen, etc.)

F√ľr die Auskunft fallen gem√§√ü der Gewerbekostenverordnung M-V  Verwaltungsgeb√ľhren zwischen 5 und 23 Euro an. Es fallen auch dann Geb√ľhren an, wenn der gesuchte Gewerbebetrieb/Gewerbetreibende nicht ermittelt werden konnte.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Den Antrag auf Auskunft aus dem Gewerberegister kann pers√∂nlich, schriftlich oder elektronisch gestellt werden. Eine Online-Auskunft ist nur bei den an das System angeschlossenen Verwaltungen m√∂glich. F√ľr B√ľrger werden nur einfache Ausk√ľnfte online erteilt. Erweiterte Ausk√ľnfte k√∂nnen online an Unternehmen erteilt werden. B√ľrger wenden sich bei erweiterten Ausk√ľnften bitte an die zust√§ndige Beh√∂rde.

Die zust√§ndige Stelle pr√ľft den Antrag auf Vollst√§ndigkeit und ob ein rechtliches Interesse an einer Auskunft aus dem Gewerberegister besteht. Wenn dem Antrag stattgegeben wird, wird nach erfolgter Pr√ľfung der Auszug aus dem Gewerberegister √ľbersandt. Der Geb√ľhrenbescheid wird per Post zugeschickt.

Bearbeitungsdauer

maximal 3 Monate

Nach oben