Bauvorbescheid Erteilung - Vorbescheid beantragen

Es ist vor Einreichung eines Bauantrages m├Âglich, bei der unteren Bauaufsichtsbeh├Ârde zu einzelnen Fragen des Bauvorhabens einen schriftlichen Vorbescheid zu beantragen.

Das ist immer dann sinnvoll, wenn unklar ist, ob z. B. das f├╝r die Bebauung vorgesehene Grundst├╝ck ├╝berhaupt mit dem geplanten Bauvorhaben bebaubar ist.

Zust├Ąndige Stelle

Bauamt

Holbeinplatz 14
18069 Rostock, Hansestadt

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

Ansprechpartner

Frau Ines Gr├╝ndel
Leiterin
Zimmer: 755

0381 381-60010381 381-6001
0381 381-6900
E-Mail senden

├ľffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

Achtung:

Die andauernde Corona-Pandemie zwingt uns weiterhin zur Kontaktreduzierung. Die Ämter stehen für telefonische Auskünfte aber auch Videoschaltungen zur Verfügung.

Was gilt es zu beachten?

Der Antrag auf Vorbescheid ist unter Verwendung der amtlich vorgeschriebenen Bauformulare zu stellen.

Erforderliche Unterlagen

Der Vorbescheid ist unter Verwendung der amtlich vorgeschriebenen Bauformulare zu beantragen. Die zur bauaufsichtlichen Entscheidung gestellten Fragen des Bauvorhabens m├╝ssen in dem Antrag klar formuliert und hinreichend bestimmt gefasst sein. Dem Antrag sind die Unterlagen beizuf├╝gen, die zur Beurteilung der zu entscheidenden Fragen erforderlich sind.

Kosten

Die Entscheidung zu einem Antrag auf Vorbescheid ist kostenpflichtig. Die H├Âhe der Geb├╝hren ergibt sich aus dem Geb├╝hrenverzeichnis der Baugeb├╝hrenverordnung - BauGebVO M-V, Anlage 1.

Fristen

keine

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Der Antrag auf Vorbescheid ist bei der unteren Bauaufsichtsbeh├Ârde einzureichen. Diese pr├╝ft den Antrag und trifft die abschlie├čende Entscheidung. Sie beteiligt zuvor die Gemeinde und diejenigen Stellen, deren Beteiligung oder Anh├Ârung f├╝r die Entscheidung ├╝ber den Vorbescheid vorgeschrieben ist, oder ohne deren Stellungnahme die zur Beurteilung gestellten Fragen nicht beurteilt werden k├Ânnen.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer ist insbesondere abh├Ąngig von der Art des Vorhabens bzw. den gestellten Fragen.

Nach oben