Deutsches Meeresmuseum

Im OZEANEUM auf der Stralsunder Hafeninsel begeben sich Museumsgäste auf eine spannende Reise durch die nördliche Unterwasserwelt. Das größte Aquarium fasst 2,6 Millionen Liter Wasser und durch seine 50 m² große Panoramascheibe eröffnet sich der Blick auf Fischschwärme, Rochen und sogar Haie.

Das MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt, Stammhaus der Stiftung, bleibt bis voraussichtlich 2023 für umfangreiche Umbauarbeiten geschlossen.

Direkt am Leuchtturm Darßer Ort, in der Nähe von Prerow, befindet sich das NATUREUM. Dieses Naturkunde-Museum im Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ zeigt Ausstellungen zum Naturraum Darßer Ort, zur Ostseeküste und zu den Tieren der Region.

Auf der kleinen Insel Dänholm vor Stralsund betreibt das Deutsche Meeresmuseum seit 1999 das NAUTINEUM. Der Sammlungsstandort dient als Depot für zahlreiche Originalexponate der Fischerei und Meeresforschung.

Barrierefreiheit

geeignet für ... Menschen im Rollstuhl geeignet für ... Menschen mit Gehbehinderung geeignet für ... Familien mit kleinen Kindern oder Senioren geeignet für ... blinde Menschen geeignet für ... sehbehinderte Menschen geeignet für ... kognitiv eingeschränkte Menschen mit Lernbehinderung
geeignet für ...  Menschen im Rollstuhl Menschen mit Gehbehinderung Familien mit kleinen Kindern oder Senioren blinde Menschen sehbehinderte Menschen kognitiv eingeschränkte Menschen mit Lernbehinderung

Adresse & Kontakt

Deutsches Meeresmuseum
Katharinenberg 14–20
18439 Stralsund

www.deutsches-meeresmuseum.de

info@meeresmuseum.de
+49 3831 2650610+49 3831 2650610

Fahrplanauskunft

Zurück

Nach oben