Verleihung des Preises der Uwe Johnson - Gesellschaft

Veranstaltungsort

Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21, 18057 Rostock

Datum

26.02.2020 bis 26.02.2020

Termine

  • Mittwoch, 26.02.2020 , 20:00 Uhr
alle Termine

Am 26.02.2020 wird die Uwe Johnson - Gesellschaft zehn Jahre alt. Wie es sich gehört bei einem Autor, dessen großer Roman »Jahrestage« heißt, wird das Fest gefeiert, wie es fällt. Die Uwe Johnson - Gesellschaft lädt ein zu einem Rückblick auf die erste Dekade und feiert sich, indem sie Steffen Mensching den ersten Literaturpreis der Uwe Johnson - Gesellschaft verleiht.

Steffen Mensching wurde 1958 in Ost-Berlin geboren und ist Kulturwissenschaftler, Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur. Bekannt wurde er vor allem durch die Zusammenarbeit mit Hans-Eckardt Wenzel. Ihre Clownsprogramme (u. a. »Letztes aus der DaDaeR« 1983 bis 1989) begleiteten die Wende in Ostdeutschland. Seit der Spielzeit 2008/2009 ist er Intendant am Theater Rudolstadt. 2018 erschien sein Roman »Schermanns Augen« im Wallstein Verlag, für den er mit dem Erich-Fried-Preis 2019 ausgezeichnet wurde.

Hans-Eckardt Wenzel wurde 1955 in Kropstädt bei Wittenberg geboren und ist ein Liedermacher, autodidaktischer Multiinstrumentalist, Autor, Regisseur und Komponist. Er lebt und arbeitet in Berlin und in seinem Rückzugshaus in Kamp in Vorpommern.

Eintritt: frei

 Kooperationsveranstaltung der Uwe Johnson-Gesellschaft und des Literaturhauses Rostock.

Veranstalter

Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057 Rostock

Veranstaltungsort

Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 26.02.2020, 20:00 Uhr

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Unterkunft finden

Suchen & Buchen

Ticket-Shop RectangleKultur trifft Genuss RectangleMaritimer Vortrag Rectangle