Fatma Aydemir & Hengameh Yaghoobifarah: »Eure Heimat ist unser Albtraum«

Veranstaltungsort

Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21, 18057 Rostock

Datum

26.02.2019 bis 26.02.2019

Termine

  • Dienstag, 26.02.2019 , 20:00 Uhr
alle Termine
© Literaturhaus Rostock
© Literaturhaus Rostock ©© Literaturhaus Rostock

Das sogenannte „Heimatministerium“ feiert 2019 sein einjähriges Bestehen in Deutschland. Zu diesem Anlass haben mehrere deutschsprachige Autor*innen ihre Erfahrungen von dieser Heimat zusammengetragen – und halten Deutschland damit schonungslos den Spiegel vor: Alltäglicher Rassismus und Antisemitismus, fehlendes Vertrauen in die Sicherheitsbehörden nach dem NSU-Skandal und auch die Frage nach der Sexualität in Verbindung mit Rassismus gehören zu unserer Demokratie, die sich eigentlich als „vorbildlich“ begreift.


In persönlichen Essays berichten u.a. Margarete Stokowski, Sasha Marianna Salzmann, Olga Grjasnowa, Sharon Dodua Otoo oder auch Max Czollek von für sie Alltäglichem, und kritisieren dabei scharf den Umgang Deutschlands mit Menschen, die als „anders“ markiert werden.


Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah, die Herausgeber*innen des Werkes, erzählen im Gespräch über den Entstehungsprozess des Buches und berichten über ihre eigenen Erfahrungen. Moderiert wird der Abend von Emily Grunert.


Fatma Aydemir, 1986 in Karlsruhe geboren, ist Kolumnistin und Redakteurin bei der taz. 2017 erschien ihr Debütroman Ellbogen, für den sie mit dem Franz-Hessel-Preis ausgezeichnet wurde. Als freie Autorin schreibt sie daneben u. a. für das Missy Magazine. 2019 ist sie Stipendiatin der Villa Aurora in Los Angeles.


Hengameh Yaghoobifarah, geboren 1991 in Kiel, ist freie*r Redakteur*in beim Missy Magazine und bei der taz, schreibt für deutsch-sprachige Medien, u.a. die Kolumne „Habibitus“ für die taz sowie für Spex, an.schläge und für das Literaturjournal politisch schreiben. Yaghoobifarahs Essay Ich war auf der Fusion, und alles, was ich bekam, war ein blutiges Herz erschien 2018.


Eine Kooperationsveranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV e.V.



Veranstalter

Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057 Rostock

Veranstaltungsort

Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 26.02.2019, 20:00 Uhr

Preis

Ticket Normal: 5 €
Ticket Ermäßigt: 3 €

Unterkunft finden

Suchen & Buchen

Kultur trifft Genuss RectangleTicket-Shop RectangleBachfest 2019 Rectangle