Informationen zum Coronavirus

Hier erhalten Sie Informationen zum neuartigen Coronavirus COVID-19.

Weitere Informationen

Warnemünder Freitage - Regionale Musik und Kultur vom Feinsten!

Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, die KVS Kongress- und Veranstaltungsservice GmbH und die GOLIATH Show & Promotion GmbH präsentieren zur Unterstützung regionaler Künstler eine spannende Veranstaltungsreihe für Warnemünder und ihre Gäste:

Jeden Freitag vom 7. August bis 4. September 2020

ab 15.00 Uhr
„Kultur-Tour – Kultur im Vorbeigehen“
Buntes Überraschungsprogramm zieht durch Warnemünde

19.30 Uhr
„Warnemünde in Concert“
im Kurhausgarten Warnemünde

Die Warnemünder Freitage werden präsentiert von NDR Radio MV und dem Nordmagazin.

„Warnemünde in Concert“

Fünf Bands aus der Region bringen erstklassige Musik nach Warnemünde!

Kurhausgarten Warnemünde, Seestraße 18
Einlass: 18.30 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr

7. August: SEELENSCHIFFE
Tickets »

Der Ostrock kommt, wenn er denn jemals weg war... Mit den Musikern um Andreas Jessat (Gründer und Bassist der Band) steht seit Juli 2016 die bundesweit erste, professionelle OstrockTribute Band. Das musikalisch anspruchsvolle Repertoire der über die Landesgrenzen hinaus bekannten Rockband KARAT wird von fünf enthusiastischen und mit viel Leidenschaft spielenden Musikern aufgeführt, die an jedem Detail der Stücke gefeilt haben.

Seien Sie dabei, wenn die Musiker der SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band die größten Hits unserer Ost-Rocklegende KARAT wie z. Bsp. "Der Albatros", "Über sieben Brücken musst du gehn", "Der blaue Planet", "Hab den Mond mit der Hand berührt", "Märchenzeit", "Schwanenkönig", ”König der Welt” und viele, viele andere spielen.

Erleben Sie die SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band, welche im KARAT-typischen Original Sound spielen und sich die Jungs somit auf ihre ganz persönliche Art bei ihren Vorbildern für diese musikalischen MEISTERWERKE bedanken!

14. August: Les Bummms Boys
Tickets »

Die einen sagen so ein Bandname geht gar nicht, die anderen finden ihn lachend genial...er verrät auf jeden Fall schon mal aus welcher Richtung Ironie und Schalk bei dieser Band kommen. Spätestens wenn Mensch diesem Quintett aus Brasskapelle und Indieband tanzend verfallen ist mit ihrer knusprigen Mischung aus Pop, Ska, Balkan und Rock'n'Roll , schreibt man sie mindestens mit 3 mmmh! Ob Festivalmassen oder verschwitzte kleine Clubmeuten, die Boys hinterlassen mit ihrer groovigen Mischung aus geistvollen Wortspielen und treibenden Beats für Kopf und Bauch einfach mal richtig gute Laune!

21. August: Max Zeug und Band
Tickets »

Von New Jersey nach Mecklenburg Vorpommern, vom Wismarer Schweden Fest zum ausverkauften Kamptheater in Bad Doberan. Max Zeug und seine Mannen haben sich der Musik des Bosses verschrieben. Max der am 29.06.1994 in Mecklenburg zu Welt kam, saugte von frühester Kindheit die Musik Bruce Springsteen auf und begann als Jugendlicher gemeinsam mit seinem Vater, zu jeder Springsteen Show zu pilgern. Irgendwann stand für ihn fest, das will ich auch. Und begann er schon früh eigene Songs zu schreiben und in seinen Konzerten neben seinen eigenen Werken Springsteen Songs zu interpretieren.

Auf Grund des Erfolges kam ihm die Idee, mit seinem Buddy Ola Van Sander reine Springsteen Show’s auf die Beine zu stellen. Einige Jahre arbeitete Max in den USA, wo er all die Biographien der einfachen Leute, die der Boss in seinen Songs so wunderbar beschreibt, kennen lernte. Diese Erfahrungen sind für seine Performance sehr wichtig und bereichernd.

Drei Stunden Springsteens unsterbliche Musik über den amerikanischen Traum des Erfolges und des Scheiterns.

28. August: Five Men on the Rocks
Tickets »

Die Band spielt Gitarrenrock überwiegend der 70-ger Jahre. Von reichlich AC/DC, Deep Purple, van Halen, Led Zeppelin, Golden Earring, Pink Floyd, Garry Moore bis hin zu eigenen Songs klingt alles, wie aus einem Stück geschmiedet, eben unverkennbar nach „five men on the rocks“.

Ob auf großen open- air Veranstaltungen, bei der Club-Mugge, oder zu privaten Anlässen, es gibt immer 120%. Davon konnten sich auch im Jahre 2006 Deep Purple überzeugen, denen „five men on the rocks“ als Support „dienen“ durfte.

Besonders prägend für den Sound der Band ist die Stimme des charismatischen Frontmannes Jan „Lally“ Gladrow. Mit geschlossenen Augen meint man, der Sänger der Australischen Gleichstrom/Wechselstrom- Urgesteine hätte sich für diese Rostocker Band entschieden...

Die gesamte Show ist aber teamwork und es wird gemeinsam geschwitzt, gedroschen, explodiert, gefühlt, zelebriert, Musik gelebt...

4. September: Biest of Bourbon
Tickets »

Das Biest singt Rockmusik a la Tina Turner, Melissa Etheridge, Adele, Cindy Lauper, Alannah Myles, Chaka Khan, ZAZ, Robin Beck, Janis Joplin... und und und...

Die Band ist eine Mischung aus gestandenen Musikern, die diese Arbeit seit vielen Jahren tun und bemerkenswert talentiertem Nachwuchs. Eine Symbiose, die sich gegenseitig auf die Sprünge hilft... Einerseits die wilden jungen Chaoten, die sich nicht mit dem Glas Milch abspeisen lassen und andererseits die, die wissen, wo das hin führt...

Zusammen finden sie sich in den endlosen Weiten der Rockmusik der 70er Jahre bis ins absolute Heute.


Ticketpreis: 10 Euro pro Person

Die Einnahmen kommen den Künstlern zugute.

Tickets erhältlich: Tourist-Informationen Rostock und Warnemünde, auf mvticket.de und an der Abendkasse

Plakat Warnemünde in Concert »

Hinweise für Besucher von "Warnemünde in Concert"

Für die Durchführung von Konzerten gelten die Auflagen aus der Corona-Verordnung der Landesregierung. Die aktuelle Verordnung gilt bis zum 13. August. Es sind also organisatorische Veränderungen im Laufe der Konzertreihe möglich. Folgende Maßnahmen werden zum aktuellen Zeitpunkt ergriffen:

  • Maximale Besucherzahl von 500 Personen: Wir empfehlen, den Ticket-Vorverkauf zu nutzen bzw. frühzeitig zu erscheinen
  • Registrierungspflicht: Um im Falle des Falles die Nachverfolgbarkeit durch die Gesundheitsbehörden zu ermöglichen, sind wir verpflichtet, am Eingang die vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) aufzunehmen.
  • Mund-Nasen-Bedeckung: Beim Einlass und Ausgang, beim Besuch der Toilette sowie am Imbiss-Stand ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht, da hier der Mindestabstand von 1,5m nicht garantiert werden kann.

Hygienemaßnahmen für Veranstaltungen (PDF) »

Werbung

RostockCARD kleines Banner ab 1.1.Kleines Banner VVW Mobile TicketingGastlichkeit - kleines Banner

Suchen & Buchen