Das ist Rostock von R bis K

Rostock an der Ostsee

R wie Rostockgefühle?
Was meinen Sie: Können Steine flüstern? Wenn Sie ein Kirchenportal betreten, welche Geschichten und Bilder tauchen auf? Was würden Sie die Rostocker von damals fragen? Kleine Zeitreisen bietet unsere Stadt in Hülle und Fülle, der Schlüssel heißt: norddeutscher Backstein! Bei Ihrem Besuch von St. Marien oder dem Kloster zum Heiligen Kreuz können Sie einige Backsteine erfühlen und ihnen lauschen. Als Kaufmann hätten Sie seinerzeit repräsentativ gebaut. Beeindruckende Zeitzeugen: das Kerkhoffhaus oder Hausbaumhaus. Die reich verzierten Giebel erzählen noch heute vom damaligen Wohlstand. Im Stadthafen, wo unsere Ahnen regen Handel trieben, flanieren Sie heute entlang und genießen das Großstadtflair. Und hoch oben - da thronen noch immer die Backsteinmauern, als vertraute Begleiter für den Urlaubstag.

O wie Ozeanriesen.
Hätten Sie das gedacht? Aus dem ehemaligen Fischerdorf und „Kapitänskiez“ Warnemünde wurde ein gefragter Hotspot für Badeurlauber und Kreuzfahrer, an dem jedes Jahr einige der weltgrößten Kreuzfahrtschiffe anlegen. Hier wurde auch der berühmte Strandkorb erfunden. Seit 1821 erleben die Badegäste, was heute immer noch fasziniert: ein Urlaubsgefühl zwischen gesunder Meeresluft, Strand und maritimem Flair. Typische Kapitänshäuser mit Holzveranden entdecken Sie an jeder Ecke. Fisch nach Ostseeart, mediterran oder exotisch angemacht? Am Alten Strom, ebenso auf der Mittelmole, ist ein reiches kulinarisches Angebot angerichtet. Lassen Sie es sich schmecken! Und auch der breiteste Sandstrand der deutschen Ostsee punktet souverän: mit Größe, optischen Reizen oder seiner Lebendigkeit auf der Promenade.

S wie Salzwasseraction!
Wenn Sie möchten, warten hier jeden Tag maritime Urlaubsabenteuer auf Sie. Baden, Schnorcheln, beim Mitsegeln das Steuer in die Hand nehmen? Nach Herzenslust, Warnemünde steht bereit! Wer es etwas sportlicher mag, findet hier als Wind- und Kitesurfer, Wellenreiter oder beim Stand-up-Paddling ein ausgezeichnetes Revier. Gehören Sie zu den Millionen Gästen, die sich von den sommerlichen Highlights Hanse Sail und Warnemünder Woche faszinieren lassen? Feiner Salzwassergeschmack auf der Zunge, Sonne im Gesicht und in der Hand das Tauwerk: Bei der Tradition der weltgrößten Windjammer mit ihren gewaltigen Segeln können Sie während der Hanse Sail hautnah mitmachen. In Warnemünde können Sie außerdem die Kreuzfahrtschiffe bestaunen oder starten eine beschauliche Hafenrundfahrt. Willkommen an Bord!

T wie Trainingseinheit!
Die Rostocker Heide überrascht als größter Küstenwald an der deutschen Ostseeküste und bietet viele Möglichkeiten, sich an der frischen Luft auszupowern. 6.000 Hektar Naturschutz- und Naherholungsgebiet stehen für Sie als Open-Air-Parcours bereit. Ob per Rad entlang des Ostseeküsten- Radweges oder beim Wandern über Themenpfade, beim Ausritt am Strand oder beim Abschlag auf dem Golfplatz - Abwechslung ist Ihnen sicher. Wasser ist Lebensader und verbindendes Element der Stadt. Fluss und Meer – naturgewaltig, nie weit weg und allzeit bereit. Steuern Sie als „Kapitän ehrenhalber“ das Kajak flussaufwärts durch die reizvolle Landschaft entlang der Warnow. Eine andere Art, „ins Blaue“ zu fahren, ist das Hochseeangeln auf der Ostsee, das am Ende des Tages hoffentlich mit „Petri Dank“ belohnt wird.

O wie Ostseereize.
Der richtige Mix macht das Klima. In der Rostocker Heide, wo Waldluft auf Ostseeluft trifft, da herrscht ein besonders gesundheitsförderndes Mischklima. Direkt am Meer, im Revier der Lach- und Silbermöwen, erfrischt die Ostseebrise Sie mit dem milden Reizklima. Wenn Sie also Lust auf Bewegung und tiefes Einatmen spüren – kein Wunder! Ob in der Heide oder am Strand: Luft, Sonnenlicht und die Ostsee sind kostbare Heilmittel, die wir Ihnen nur ans Herz legen können. Und danach darf der Entspannungsmodus wieder ins Spiel kommen. Verwöhnen Sie sich mit Thalasso, Saunagängen, Massagen oder Algenpackungen. Das Immunsystem wird gestärkt, der Körper entgiftet, der Alltag vergessen. Übrigens: Rostock gehörte 2016 mit 1.814 Sonnenstunden zu den Spitzenreitern. Und jetzt? Barfuß durch den Strandsand!

C wie Colaflaschenpost!
Gustav ist Kumpel geblieben, obwohl er eigentlich der King ist. In Warnemünde geht sowas eben klar :-) Unser Seebad trägt die begehrte Auszeichnung „Familienurlaub MV“ und bietet euch damit das ganze Jahr ein kunterbuntes Erlebnisprogramm. Ganz im Sinne des fröhlichen Maskottchens „Ferienkönig Gustav“ mit dabei: als Pirat in See stechen, Alpakas durch den Küstenurwald führen, Lagerfeuerkonzerte, Indianerfeste oder Neptuntaufe. Gut zu wissen: Im überwiegenden Flachwasser von Warnemünde und Markgrafenheide könnt ihr euch ungestört austoben. Und zwischen Strand, Ostsee und Wald gibt es noch vieles mehr zu erleben und zu entdecken. Hühnergötter, Miesmuscheln, Seesterne, Waldmeister oder -geister…? Spielt das Wetter mal nicht mit, locken viele Freizeitmöglichkeiten mit spannender Indoor-Action.

K wie Kulturbotschafter.
Dass Rostock Spaß macht, wissen auch die jungen Leute. Studenten prägen unser Stadtleben, verbreiten neue Impulse und kreative Ideen. Mischt euch unter sie! Gar nicht nordisch kühl – hier kommt man schnell zusammen und ein Wir-Gefühl auf Straßen, in Clubs und Kiezcafés stellt sich ein. Die kommunikativen, weltoffenen, Rostocker schätzen, und damit sind sie nicht allein, den Stadthafen, den Barnstorfer Wald und natürlich ihr Strandrevier. Warnefornia Dreamin´ - so fühlt sich der Lifestyle in Warnemünde an. Surfen, Kiten, Pritschen wechseln sich ab mit der Sunset-Brause an den Hafenterrassen. Auch das bunte Szeneviertel KTV nimmt euch mit auf Entdeckungstouren: mit seinem nachtschwärmerfreundlichen Klima, frisch gebrautem Rostocker Bier oder anderen Spirituosen aus feinem hanseatischen Geist.

Werbung

RostockCARD kleines Banner ab 1.1.Kleines Banner - Flüge nach Rostock buchenSmallbanner - Link zum Video von Rostock

Suchen & Buchen

QStadt Rostock