Hunde am Strand

Urlaub mit Hund am Strand, was kann es Schöneres geben. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Vierbeiner an den Rostocker Sandstränden.

Von Oktober bis April können Sie an alle Strandaufgängen Ihren Hund mitführen, wobei am Hauptstrand (Westmole bis Strandaufgang 21) Leinenzwang besteht. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme und Beseitigung etwaigen Unrates. Vielen Dank!

In der Hochsaison von Mai bis September können Sie Ihren Hund an den folgenden gesondert gekennzeichneten Strandabschnitten mitführen.

Diedrichshagen

zwischen den Strandzugängen 32, 33
zwischen den Strandzugängen 36, 37

Warnemünde

Strandzugang 14
(östliche und westliche Seite - etwa 20 Meter)
Bei Anmietung eines Strandkorbes dürfen Sie hier Ihren Hund mitbringen. Die Tiere müssen angeleint sein und dürfen sich max. 2 m vom Strandkorb entfernt aufhalten.

Hohe Düne

zwischen den Strandzugängen 10, 11, 12

Markgrafenheide

ab dem Strandaufgang 37

Blinden- und Therapiehunde, Begleithunde von Behinderten sowie Diensthunde von Behörden oder Rettungsdiensten sind von den Regelungen ausgenommen.

Hundetoiletten

siehe www.geoport-hro.de: (Anzahl) an allen Hundestränden nur in der Saison

Warnemünde
Promenade (3), Nähe Strandzugänge 3, 5, 9
Strandzugänge 33, 37
Wachtlerstraße (1)
Kurpark (3)
St.-Jantzen-Park (4)
Parkstraße/Arankapark

Hohe Düne und Markgrafenheide
Strandzugänge 10 und 11
Wendeschleife RSAG
Buswendeschleife Warnemünder Straße (1)
Warnemünder Straße, Höhe Tourist-Info (1)

Beutelspender
Warnemünde
Am Strom/Ecke Rostocker Straße
Georginenplatz

Siehe dazu auch den Flyer "Ordnung und Sauberkeit in Warnemünde" »

Weitere Informationen zu den Hundestränden

Werbung

Rostock Cruise Festival kleines Banner 2Kleines Banner - Flüge nach Rostock buchenDoppeljubiläum kleines Banner

Suchen & Buchen

QStadt Rostock