Fernwander- und Pilgerwege

Mit ihren mächtigen Backsteinkirchen und ehemaligen Klosteranlagen heißt die Hansestadt Rostock Pilger aus aller Welt willkommen. Gleich zwei alte Pilgerwege durchziehen die Stadt und machen sie damit auch zu einem guten Start- oder Endpunkt einer Pilgerreise.

Auch europäische Fernwanderwege durchkreuzen die Hansestadt an der Ostsee.

Ostseeküsten-Wanderweg E9
Länge: 400 km
Dauer: 14 Tage

Immer die Ostsee im Blick, so geht es entlang des Ostseeküsten-Wanderweges. Von Travemünde bis Ahlbeck genießen Wanderer die Vielfalt der Küstenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Bizarre Wälder, urige Dörfer und eine salzige Brise Meeresluft sind ständige Begleiter auf dieser Tour.

Weitere Informationen »



Via Baltica (baltisch-westfälischer Jakobsweg)
Länge: 360 km
Dauer: 16 Tage

Die Via Baltica ist der nördlichste Weg der Ost-West-Verbindungen in Deutschland und führt direkt durch Rostock. Der Weg, der aus Polen kommend bei uns auf der Insel Usedom beginnt, schafft eine Verbindung vom Baltikum bis nach Santiago de Compostela/Spanien.

Weitere Informationen »



Baltisch-Mitteldeutscher Weg
Länge: ca. 180 km
Dauer: 14 Tage

Der Baltisch-Mitteldeutsche Weg beginnt in Rostock. Er zweigt von der Via Baltica ab und führt in südlicher Richtung über das Kloster Tempzin bis nach Bad Wilsnack/Brandenburg (eine Verbindung zum Pilgerweg durch Sachsen-Anhalt ist in Planung). Bei Schwaan besteht die Möglichkeit, zu einer etwas längeren Wegvariante über Güstrow abzuzweigen, die in Demen wieder zum Hauptweg zurückführt.

Weitere Informationen »

Werbung

Kultur trifft Genuss kleines BannerYHD Sommerfrische BannerHotel Hübner kleines Banner

Suchen & Buchen