Flora und Fauna

Die Rostocker Heide bietet einer großen Anzahl von Pflanzen- und Tierarten ideale Lebensbedingungen. Auf den Waldflächen der Rostocker Heide stehen bis zu 52 % Nadelbäume, darunter zählen Kiefern, Fichten, Lärchen und Douglasien. Die Laubbäume sind mit Eiche, Buche und Birke zu 48 % vertreten, sodass Laub- und Nadelholz fast gleich stark präsent sind. 827 ha der Rostocker Heide sind hingegen Moore, Schilfgebiete und Wiesen. Besonders bemerkenswert sind das Vorkommen der Eibe, der Stechpalme, des fleischfressenden Sonnentaus sowie zahlreicher Orchideenarten in der Flora.

In der Heide ist neben Marder, Fuchs und Dachs, Reh-, Dam-, und Schwarzwild auch das Rotwild hier zuhause, das auf große freie Lebensräume angewiesen ist. Mit etwas Glück und Geduld können sowohl der Iltis, Wiesel, Seeadler als auch Graureiher, Kraniche und Eisvögel beobachtet werden.

Werbung

Zoo kleines Banner

Suchen & Buchen