Seebad Warnemünde feiert das 24. Stromerwachen


Warnemündes traditioneller Auftakt in den Frühling findet vom 27. April bis 1. Mai bereits zum 24. Mal statt. Astrid Voß, Vorsitzende des Gemeinnützigen Vereins für Warnemünde e.V., und Tourismusdirektor Matthias Fromm eröffnen am Samstag, 28. April, das bunte Treiben mit dem traditionellen Fassbieranstich offiziell vor der Vogtei. Besonders begrüßen sie in diesem Jahr die rund 40 Drehorgelspieler, die zum 10. Drehorgeltreffen angereist sind. Als weiteres Highlight wird die historische Brücke am Alten Strom gedreht. Dies erfolgt wieder im Beisein des Seenotkreuzers der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und der Freiwilligen Feuerwehr Warnemünde. Viel Musik, Tanz sowie die gemütliche Bummelmeile auf der Promenade runden das maritime Programm ab.

„In diesem Jahr begehen wir bereits das 24. Stromerwachen. Als langjährige Tradition und wichtiger Bestandteil von Warnemündes Veranstaltungskalender hat sich das Stromerwachen als maritimes Frühlingsfest für die ganze Familie fest etabliert“, so Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock und Warnemünde. „Neben dem traditionellen Brückendrehen freuen wir uns besonders, wieder zahlreiche Drehorgelspieler aus ganz Deutschland in Warnemünde mit ihren bis zu 100 Jahre alten mechanischen Orgeln zu begrüßen.“ Das Programm startet am Freitag um 10.00 Uhr mit der Bummelmeile auf der Promenade. Neben kulinarischen Köstlichkeiten sorgen Kunsthandwerker für besonderes Shoppingvergnügen. Bis in die Abendstunden wird den Besuchern täglich ein buntes Programm zum Anhören, Zuschauen und Mitmachen geboten (siehe Programm). Am Samstag erwartet die Gäste rund um die Vogtei Musik von den „Warnemünder Jungs“, die Warnemünder Trachtengruppe und die Warnemünder Line-Dancer.

Ein beliebter Programmpunkt folgt am Sonntag mit dem Kuchenbasar des Warnemünde Vereins mit Musik von der Großorgel und „Sing man Tau“ von 13.00 bis 16.30 Uhr. Montags locken wie jeden Tag die Bummelmeile und die Auftritte des Drehorgelorchesters am Leuchtturm.

Den krönenden Abschluss bildet am Dienstag, 1. Mai, das Benefizkonzert der Drehorgelspieler in der Warnemünder Kirche. Eintrittskarten sind in der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde und der Buchhandlung Krakow Nachflg. erhältlich. Diese Einnahmen kommen genauso wie die Gewinne aus dem Kuchenbasar, einem gemeinnützigen Zweck zugute.

„Das Stromerwachen ist wie alle Warnemünder Feste ein Gemeinschaftswerk. Wir bedanken uns besonders beim Warnemünde Verein, allen Unterstützern und vielen ehrenamtlichen Helfern, die das Stromerwachen jedes Jahr zu einem Erlebnis für Gäste und Einheimische machen, sowie bei den gastfreundlichen Warnemündern, die die Drehorgelspieler während des Stromerwachens kostenlos beherbergen“, so Matthias Fromm.

Programm

Freitag, 27. April 2018
10.00 – 19.00 Uhr Bummelmeile Promenade

Samstag, 28. April 2018
10.00 – 19.00 Uhr Bummelmeile Promenade
11.00 – 13.00 Uhr Festliche Brückendrehung der historischen Bahnhofsbrücke
Grußworte: Tourismusdirektor Matthias Fromm und Astrid Voß, Vereinsvorsitzende Warnemünde Vereins
Mecklenburger Drehorgelorchester, „Warnemünder Jungs“, Warnemünder Trachtengruppe, Warnemünder Line-Dancer und Fassbieranstich
Am Strom vor der Vogtei
14.00 – 18.00 Uhr Das Mecklenburger Drehorgelorchester am Leuchtturm
14.00 – 15.00 Uhr Shantychor DE KLAASHAHNS Vogtei
16.00 – 17.00 Uhr Shantychor Luv un Lee Vogtei

Sonntag, 29. April 2018
11.30 – 19.00 Uhr Bummelmeile Promenade
11.00 – 16.00 Uhr das bunte Volk der Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom und am Leuchtturm das Mecklenburger Drehorgelorchester
13.00 – 16.30 Uhr Vogtei: Kuchenbasar des Warnemünde Vereins, dazu Musik von der Großorgel und „Sing man Tau“
16.30 – 17.30 Uhr Konzert der Drehorgelspieler am Leuchtturm

Montag, 30. April 2018
10.00 – 19.00 Uhr Bummelmeile Promenade
11.00 – 18.00 Uhr das bunte Volk der Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom und am Leuchtturm das Mecklenburger Drehorgelorchester

Dienstag, 01. Mai 2018
10.00 – 19.00 Uhr Bummelmeile Promenade
11.00 – 16.00 Uhr das bunte Volk der Drehorgelspieler musiziert am Alten Strom und am Leuchtturm das Mecklenburger Drehorgelorchester
17.00 – 18.00 Uhr Benefi zkonzert der Drehorgelspieler in der ev.-luth. Kirche zu Warnemünde (Kartenvorverkauf in der Tourismuszentrale und Buchhandlung Krakow Nachflg.)
Für die Unterbringung der Drehorgelspieler bedanken wir uns bei den gastlichen Warnemündern: Ringhotel Warnemünder Hof, Strand-Hotel Hübner, Hotel Neptun, Hotel Bellevue, Hotel Stolteraa, Aja Resort Warnemünde, Ostseepension Warnemünde, Hotel & Appartementhaus Fischerhus, Familie Voß

Warnemünder Stromfest Brückendrehung

(c)Joachim Kloock/TZRW

Presseinformation

Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde
Beate Hlawa
Bereichsleiterin Marketing/PR & Vertrieb
Tel. +49 (0)381 381-2987
Email: beate.hlawa@rostock.de
Facebook: www.facebook.com/rostock.warnemuende

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen