Hafenstammtisch zum Thema „Jubiläen in Rostock 2017-2019“


Am 19. September ist der 237. Rostocker Hafenstammtisch ab 19 Uhr zu Gast auf einem Schiff der Reederei Schütt am Liegeplatz Kempowskiufer im Rostocker Stadthafen.

Gäste der vom Journalisten Horst Marx moderierten Veranstaltung zum Thema „TRADITIO ET INNOVATIO – Unsere Geschichte und Zukunft. Jubiläen in Rostock 2017-2019“ erfahren von den Gesprächspartnern an diesem Abend unter anderem, welches die zentralen Veranstaltungen und Veranstaltungsorte der anstehenden Jubiläen sein werden und wie sich die Bürger unserer Stadt einbringen und mitgestalten können.

Im Podium nehmen an diesem Abend Platz: Dr. Michaela Selling (Leiterin Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen der Hansestadt Rostock), Franziska Nagorny (Koordinatorin Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 in der Hansestadt Rostock), Rita Berkholz (Projektkoordinatorin 38. Internationaler Hansetag Rostock 2018) sowie Prof. Dr. med. Wolfgang Schareck (Rektor der Universität Rostock). Besucher sind herzlich eingeladen, an einer unterhaltsamen Diskussion teilzunehmen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Büro Hanse Sail veranstaltet den ROSTOCKER HAFENSTAMMTISCH, eine öffentliche Podiumsdiskussion zu – vor allem – maritimen Themen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und des Küstenlandes Mecklenburg-Vorpommern, vierteljährlich in Kooperation mit dem Verein der Kapitäne und Schiffsoffiziere.

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen