Buntes Ferienprogramm für Kinder in den Rostocker Seebädern


In den Sommerferien dürfen sich alle Rostocker Kinder und die kleinen Urlaubsgäste der Hanse- und Universitätsstadt auf ein tolles Programm in den Ostseebädern freuen. Eine Tour mit dem Kremser führt durch die schöne Rostocker Heide und entlang der einzigartigen Küstenwaldabschnitte. Beim Puppenspiel mit Ulf, Dackel Düsenfuß und Tom vom Strand geht es auf launige Art und Weise darum, achtsam mit Natur und Umwelt umzugehen. Der Kutter Pasewalk lädt im Juli und August regelmäßig zur Piratenfahrt ab Warnemünde ein.

Umweltbildung, Strandsicherheit und Abenteuerspaß

"Bei uns steht das Erlebnis für die ganze Familie im Vordergrund, deshalb sind wir stolz, dass das Seebad Warnemünde mit dem Qualitätssiegel für Familienurlaub zertifiziert ist. Von jung bis alt, von groß bis klein kommt jeder in seinen Ferien voll auf seine Kosten", sagt Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock und Warnemünde. "Für unsere jüngeren Gäste und selbstverständlich auch alle Rostocker Kinder haben wir in der diesjährigen Sommersaison wieder ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Die Sicherheit am Ostseestrand nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Wer noch Übungsbedarf für das sichere Verhalten am Badestrand hat, kann sich unter dem Motto ,Rette sich, wer's kann' wichtige Tipps von erfahrenen Bademeistern geben lassen." Für die Umweltbildung mit dem Titel ,Die Strandputzer' sorgen am 1. August um 16:00 Uhr kleine Marionetten am Piratennest, die den Kindern in einem Mix aus musikalischem Puppentheater und einer Show zum Mitmachen zeigen, wie einfach es ist, achtsam mit Natur und Umwelt umzugehen. Der Eintritt hierzu ist frei.

Tiere zum Anfassen gibt es vom 10. Juli bis zum 21. August immer ab 14:00 Uhr in Diedrichshagen bei den Alpaka-Wanderungen. Hier kostet die Teilnahme 10 Euro pro Kind. Für Piratenfreunde ist sicher eine Tour auf dem Kutter "Pasewalk" ein Muss. Im Juli und August bietet die Besatzung ab Warnemünde mehrmals die Woche ein buntes Programm für alle Piraten von Morgen. Für alle anderen Entdeckerfreunde bietet eine Kremserfahrt durch die Rostocker Heide, die von Juli regelmäßig bis in den November hinein angeboten wird, eine wunderschöne Ausfahrt. Ein besonderer Höhepunkt wird dabei die Fahrt zur Neptuntaufe im StrandResort Markgrafenheide am 26. Juli sein, wenn der Gott des Meeres aus der Ostsee emporsteigt. Die Eintrittspreise für die Piraten- und Kremserfahrten betragen 10 bzw. 12 Euro pro Person.

Piratennest als Event-Location für Kinderfeiern

Wer eine Kinderparty am Strand feiern möchte, kann tagsüber das Piratennest mieten. Neben einem Zelt befinden sich dort vielerlei Utensilien für max. 20 Personen, um einen tollen Tag am Strand zu verbringen. Der Preis pro Tag beträgt 50 Euro. Das Piratennest ist von Juli bis September über den Veranstaltungsservice der Tourismuszentrale buchbar.

Zusätzliche Tourist-Info in Markgrafenheide

Bis zum 15. September hat in diesem Jahr zusätzlich zu den beiden Anlaufstellen in der Innenstadt und Warnemünde auch die Tourist-Information in Markgrafenheide geöffnet. Werktags sind die Ansprechpartner von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 12:30 bis 16:00 Uhr vor Ort. Am Wochenende stehen die Mitarbeiter den Fragen und Wünschen der Gäste durchgängig von 10:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung.

Tourist-Information Markgrafenheide
Heidehaus: Warnemünder Straße 3, 18146 Rostock-Markgrafenheide
Tel.: 0381-3812222, E-Mail: touristinfo@rostock.de

Alle Veranstaltungen 2019 für Kinder in der Übersicht »


Anmeldung unter
Veranstaltungs-Service
Tel. 0381-5480020
E-Mail veranstaltungen-tzrw@rostock.de

Piratennest Warnemünde

Piratennest Warnemünde (c) TMV Süß

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen