Audioguide führt über die Rostocker Thalasso-Kurwege


Mit izi.TRAVEL-App aktiv unterwegs in Warnemünde und Diedrichshagen Die ersten vier Thalasso-Kurwege wurden im April in Warnemünde und Diedrichshagen eingeweiht und laden die Gäste fortan zur aktiven Erholung ein. Schon bald sollen zwischen den Seebädern Hohe Düne und Markgrafenheide sechs weitere Rundkurse eröffnet werden. Doch schon ab heute können die ersten Kurwege mittels digitaler Unterstützung der izi.TRAVEL-App erkundet werden. Die Plattform izi.TRAVEL bietet auf dem Reisemarkt Audiotouren weltweit in mehr als 1.800 Städten kostenfrei an. Somit wird das Smartphone zum Reiseführer, auch für den gesundheitsbewussten Urlauber und Rostocker. Unterstützt wurde das Projekt vom Bundeswirtschaftsministerium, der Hochschule Stralsund und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock.

"Auf dem Weg zum Thalasso-Seebad Nr. 1 im Ostseeraum wollen wir alle Möglichkeiten eines modernen Tourismus ausschöpfen", betont Rostocks Tourismusdirektor Matthias Fromm. "Dazu gehört für uns ganz klar die Digitalisierung der Thalasso-Kurwege. Somit können sich die Reisenden schon frühzeitig auf ihren Urlaubsaufenthalt vorbereiten und werden vor Ort optimal geführt. Zugleich erhalten sie viele wertvolle Zusatzinformationen zur Umgebung und dem Gesundheitsangebot sowie konkrete Hinweise zum Mitmachen. Das Angebot richtet sich nicht nur an begeisterte Freizeitwanderer, sondern an alle Menschen, die sich gern bewegen und an der frischen Ostseeluft aufhalten."

Ein lebendiger Reiseführer für die Hosentasche

Im Projekt "Digitale Thalasso-Kurwege" wurden zunächst die im April eingeweihten vier gesundheitsfördernden Kurwege um die Audiotouren ergänzt. Den fachlichen Input für die vier multimedialen Touren erarbeiteten die Kooperationspartner im Rostocker Thalasso Netzwerk. Die Audioaufnahmen für die App entstanden im Audio/Video-Studio der Hochschule Stralsund; anschließend unterstützte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock die Aufbereitung der Inhalte und der Audiodateien sowie die Implementierung in den Audioguide.

Die Audiotouren machen die Themen Gesundheit und Thalasso noch intensiver erlebbar und sind ein ergänzendes Angebot zum Gehen auf den beschilderten Rundtouren. Die Thalasso-Kurwege führen zum Teil durch sensible Naturräume wie den Küstenwald im Naturschutzgebiert Stoltera. Anstelle von weiteren Informationstafeln werden die Thalasso-Kurwege mit audio-visuellen Übungs- und Wissensstationen ergänzt. Übungen zur Atmung, Dehnung und Achtsamkeit, die jeder leicht durchführen kann, werden als interaktive Vorschläge in die Tour integriert. Darüber hinaus wurden auf kurzweilige Art und Weise auch ortsgeschichtliche Fakten und spannende Hintergründe zur Meer, Klima, Geologie und Umwelt eingebunden. Gerade auf Spaziergängen und Wanderungen sind die meisten Gäste erfahrungsgemäß immer auch offen für Wissen zur Region. "Gäste und Einheimische entdecken mit all ihren Sinnen die Natur und bewirken gleichzeitig Gutes für ihre Gesundheit. Während der Wanderungen erfahren sie über die audiovisuelle Führung der Thalassowege Wissenswertes zur Wirkung des Meeres, der Luft und des Waldes. Zudem werden sportliche Übungen erklärt, die einfach nachgemacht werden können", sagt Andrea Werner, Geschäftsführerin der Firma Wohlauf4u im Seebad Warnemünde. Ihr Unternehmen ist regionaler Netzwerkpartner aus dem Bereich des Gesundheitssports und sie war maßgeblich an der Ausarbeitung der Audiotouren beteiligt.

Digitalisierung im Tourismus gewinnt an Bedeutung

"Das Projekt der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde ist gelebter Gesundheitstourismus und ein Beispiel dafür, wie Mecklenburg-Vorpommern auch mit innovativen digitalen Inhalten als Reiseland Nr. 1 punkten kann. Wir freuen uns sehr, die Entstehung des multimedialen Audioguides aktiv begleitet zu haben", so Dr. Andreas Müller, Konsortialführer des Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrums Rostock. Das Kompetenzzentrum Rostock bietet kleinen und mittleren Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern professionelle Unterstützung und maßgeschneiderte Lösungen, mithilfe derer sie von der Digitalisierung profitieren können. Der thematische Schwerpunkt liegt im Bereich des Gesundheitstourismus. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Rostock ist Teil der Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse", die im Rahmen des Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital - Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse" vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Alle Angebote von Mittelstand-Digital können von den Unternehmen kostenfrei genutzt werden.

"Moderner, nachhaltiger Gesundheitstourismus braucht frische Ideen und innovative Kommunikationsformate. Die Thalasso-Kurwege an der Ostseeküste verbinden aktive Erholung und begleitende Informationen mit Mehrwert. Gern haben wir als Netzwerkpartner unsere technologische Expertise in die Entwicklung der digitalen Audiotour eingebracht", unterstreicht auch Prof. Dr. Gero Szepannek, Lehrstuhl für Statistik und Wirtschaftsmathematik an der Hochschule Stralsund.

Die Audiotouren für die Thalasso-Kurwege in den Seebädern Warnemünde und Diedrichshagen stehen ab sofort über die App izi.TRAVEL und auf www.rostock.de als Download zur Verfügung. Es empfiehlt sich, die Audiodateien bereits vor dem Start einer Tour herunter zu laden. Weitere Kurwege in der Rostocker Heide sollen bis zum kommenden Frühjahr digital zur Verfügung stehen.

Hintergrund

Thalasso kommt aus dem griechischen ("thalassa") und bedeutet das Meer. Thalasso nutzt die gesundheitsfördernde Kraft des Meeres mit seinem enormen Potenzial an Spurenelementen, Vitaminen, Proteinen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Diese sind im Meerwasser, Meersalz, Meeresalgen und Meeresschlamm enthalten. Direkt an der Ostsee mit dem typischen Reizklima lässt sich Thalasso wirkungsvoll erleben. Im Hotel Neptun befindet sich das 1. Original Thalasso-Zentrum Deutschlands. Dazu kommen Kurarztpraxen, Klimatherapeuten, Heilpraktiker und viele weitere Einrichtungen haben langjährige Erfahrungen in der Einbindung des gesunden Meerklimas und Meerwassers. Zum Angebot gehören unter anderem Fastenkuren, Akupunktur, ambulante Badekuren, manuelle Therapie oder etwa die Heilkunde der Osteopathie.

Hinweis

Ein Download der ersten vier Audiotouren ist ab sofort über den QR-Code, über www.rostock.de/thalasso-audiotouren oder direkt über die App izi.TRAVEL möglich.

Weitere Informationen

www.rostock.de/thalasso-audiotouren
www.kompetenzzentrum-rostock.digital/
www.hochschule-stralsund.de
www.thalasso-verband.de

Zurück

Unterkunft finden

Suchen & Buchen