Munch Haus

Munch Haus

Das Haus „Am Strom 53“ beherbergte 1907/08 den norwegischen Maler Edvard Munch. Er wohnte bei dem Lotsen Nielsen und seiner Familie. Edvard Munch ist allgemein bekannt durch sein expressionistisches Meisterwerk „Der Schrei“. Während seiner Zeit in Warnemünde hatte Munch eine künstlerische Krise. Er wurde von Depressionen gequält und suchte Ruhe, um sich selbst zu finden.

Das schlichte Fischerhaus wurde 1990 unter Denkmalschutz gestellt und ist seit 1994 im Besitz des Edvard-Munch-Haus e.V. Warnemünde. Als kulturelle Begegnungsstätte zeigt es heute wechselnde Ausstellungen moderner Kunst.

Adresse & Kontakt

Munch Haus
Am Strom 53
18119 Rostock-Warnemünde

+49 (0)381 5486608

www.edvard-munch-haus.de/

Fahrplanauskunft

Lage

Werbung

Kleines Banner - Flüge nach Rostock buchenZoo kleines Banner

Suchen & Buchen

QStadt Rostock