Leuchtturm & Teepott

Leuchtturm & Teepott Leuchtturm & Teepott Leuchtturm & Teepott Leuchtturm & Teepott Leuchtturm & Teepott

Man sieht den Leuchtturm von fast überall in Warnemünde. Er ist auch zum Wahrzeichen des kleinen Seebades geworden. Der Leuchtturm ist in den Jahren 1897/98 aus weiß glasierten Ziegelsteinen erbaut worden und hat eine Höhe von 30,60 m. Die Galerien des Turmes laden ein zum herrlichen Rundblick auf Warnemünde, Ostsee, Strand und Hafeneinfahrt. Dank engagierter Warnemünder Hobby-Leuchtturmwärter erstrahlt der Leuchtturm in vollem Glanz und lädt viele Gäste zu einem Besuch ein. Am Fuße des Leuchtturms steht Warnemündes berühmter „Teepott“, ein runder Bau mit eigenwilligem Dach (1967/68) sowie Cafés und Restaurants.

Außerdem hält eine Gedenktafel an der alten Lotsenstation, dem "letzten Haus vor Dänemark", die Erinnerung an die große Sturmflut im Jahre 1872 wach. Die Molen, zum Schutz vor den mächtigen Naturgewalten errichtet, säumen die Hafeneinfahrt.

Öffnungszeiten: Ostern – Anfang Okt täglich 10 – 18.30 Uhr

Adresse & Kontakt

Leuchtturm & Teepott
Am Leuchtturm
18119 Rostock-Warnemünde

+49 (0)381 5192626

www.warnemuende-leuchtturm.de/

Fahrplanauskunft

Lage

Werbung

Kleines Banner - Flüge nach Rostock buchenZoo kleines Banner

Suchen & Buchen

QStadt Rostock