• Home
  • Segeln zum Greifen

Alle an Deck: Wirtschaft setzt sich f├╝r Olympische Segelwettbewerbe in Rostock-Warnem├╝nde ein

Rostock, 27. M├Ąrz 2015. ÔÇ×Wir wollen ein Zeichen setzen, positive Stimmung erzeugen und vor allem: Der Welt nicht Deutschlands bestes Segelrevier vorenthaltenÔÇť, sagte IHK-Pr├Ąsident Claus Ruhe Madsen bei einem Mediengespr├Ąch, zu dem die IHK zu Rostock heute in die IHK geladen hatte. Auf Initiative der IHK zu Rostock mit dabei: zahlreiche andere Akteure wie die Stadt, die Universit├Ąt, EURAWASSER Nord GmbH, der Rostocker Regattaverein e.V., die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern, der Unternehmerverband, der Citykreis, der Deutsche Hotel- und Gastst├Ąttenverband (DeHoGa) Mecklenburg-Vorpommern, die RSAG, Future TV, WIRO und Rostock Business.

Claus Ruhe Madsen brachte einen Aspekt aus d├Ąnischer Sicht in sein Pl├Ądoyer f├╝r Olympische Segelwettbewerbe in Rostock-Warnem├╝nde ein, ÔÇ×sozusagen von oben, also aus dem NordenÔÇť betrachtet: ÔÇ×Olympische Spiele in Hamburg und Warnem├╝nde k├Ânnten eine wunderbare Gelegenheit sein, um Ost und West noch st├Ąrker zu vereinen, um die Regionen einander noch n├Ąher zu bringen. Wir brauchen uns nicht zu verstecken, unsere Natur, die einmaligen Str├Ąnde, die ausgepr├Ągte Gastfreundschaft der Beherbungsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern: das ├ťbernachtungsbundesland Nr. 1 ist ÔÇô nicht zuletzt auch dank der umfassenden Regatta-Erfahrung ÔÇô bestens vorbereitet auf G├Ąste aus aller Welt.ÔÇť Wie wir 2006 ein Sommer-Fu├čballm├Ąrchen in Deutschland erlebt h├Ątten, sei dies 2024 noch mit Segelwettbewerben in unserer Region zu toppen. Der IHK-Pr├Ąsident appellierte an die Wirtschaft, sich klar und deutlich f├╝r Olympische Sommerspiele in Warnem├╝nde auszusprechen und den Olympischen Gedanken so rasch wie m├Âglich auf Produkten und s├Ąmtlichen Plattformen weiterzutragen und vielf├Ąltig zu unterst├╝tzen. Rostock Oberb├╝rgermeister Roland Methling wies auf die gro├če Bedeutung des Sports in der Region hin. Sportvereine erf├╝llten auch ├╝ber den Sport hinweg wichtige gesellschaftliche Funktionen, besonders auch f├╝r Kinder und Heranwachsende. Universit├Ątsrektor Prof. Wolfgang Schareck verwies auf die gute Stadtentwicklung, die die Olympischen Spiele seinerzeit in Barcelona gebracht habe, auch f├╝r dortige universit├Ąre Einrichtungen. Die Universit├Ąt Rostock stelle sich gern in die Reihe derer, die olympische Segelwettbewerbe in Rostock-Warnem├╝nde bef├╝rworten. Matthias Bohn, Pressesprecher von EURAWASSER Nord GmbH: ÔÇ×Die Chancen f├╝r Olympische Segelwettbewerbe stehen sehr gut! Wir packen das!ÔÇť

Im Schulterschluss mit zahlreichen Akteuren soll in den n├Ąchsten Tagen, Wochen und Monaten nun massiv f├╝r Olympische Segelwettbewerbe in Rostock-Warnem├╝nde geworben werden ÔÇô vom Aufkleber an Ladenlokalen ├╝ber Br├Âtchent├╝ten bis hin zu prominenten Rostockern, die bei Veranstaltungen f├╝r die Olympischen Segelwettbewerbe werben. Geb├╝ndelte Informationen finden Sie unter: http://www.segeln-zum-greifen.de/

Olympia-Beauftragter der IHK zu Rostock:

Sidney Berlin
Telefon: 0381 338-710
E-Mail: sberlin@rostock.ihk.de
http://www.rostock.ihk24.de/

sowie

Olympia-Beauftragte bei Future TV:

Franziska Leuschner
Projektmanagement
FutureTV GmbH & Co.KG
Telefon: 0381 36767693
E-Mail: franziska.leuschner@futuretv-group.com

Werbung

Suchen & Buchen

QStadt Rostock