Wandern & Radfahren in der Rostocker Heide

Hier ist jeder richtig, der das Natürliche und Ursprüngliche sucht. Einst Jagdgebiet und Holzreservoir zum Bau von Häusern und Schiffen, ist die Rostocker Heide heute ein einmaliges Erholungsgebiet zum Wandern und Radfahren. Für Wanderer und Radfahrer bestehen zahlreiche Möglichkeiten, die Heide zu erkunden. Mehr als 60 Kilometer ausgeschilderter Wege führen durch die Wälder, darunter der internationale Ostseeküsten-Radweg von Hohe Düne nach Graal-Müritz. Ein 26 Kilometer langer Rundweg verläuft von dort über Klockenhagen und das Jagdschloss Gelbensande nach Wiethagen und zurück an die Küste. Beliebte Ziele für Ausflügler sind auch die größten Gewässer der Rostocker Heide: der etwa 1,2 Kilometer lange Radelsee im Westen sowie der Heiligensee im Osten.

Zu Fuß durch die Heide

Nordic Walking Markgrafenheide

Unterwegs zwischen Ostsee & Küstenwald

Die Rostocker Heide ist mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna ein hervorragendes Wandergebiet entlang der Ostseeküste. Viele Informationstafeln zur Orientierung sowie über den Wald und die in ihm lebenden Pflanzen und Tiere und elf gut erreichbare und zentral gelegene Waldparkplätze stehen den Wanderern zur Verfügung. Führungen und Wanderungen mit den Revierförstern sind möglich.

Wandern in der Heide

Beliebte Ausflugsziele in der Rostocker Heide

  • Ausflugsgaststätte Schnatermann (ca. 5 km)
  • Forst- und Köhlerhof Wiethagen mit Teerschwelmuseum und Skulpturenpfad (ca. 8 km)
  • Ostseeheilbad Graal-Müritz (ca. 12 km)
  • Jagdschloss Gelbensande im englischen Landhausstil – in der ehemaligen Sommerresidenz des Mecklenburger Großherzogs sind heute wechselnde Ausstellungen zu sehen (ca. 13 km)
Wandern an der Ostsee

Kontakt

Stadtforstamt
Haus 9b
18182 Wiethagen
Telefon: 038202 4040
Telefax: 038202 40422
E-Mail: forstamt@rostock.de

Entdeckerpfad Biologische Vielfalt

Auf dem barrierearmen Entdeckerpfad Biologische Vielfalt im größten zusammenhängenden Küstenwald Deutschlands lernen Sie die kleinen und großen Naturwunder der heimischen Wälder kennen. In der Rostocker Heide begegnen Sie Tagträumern und Nachtschwärmern, Hungerkünstlern und Pionieren der Natur. Spielerisch erfahren Sie mehr über Plumpsfrüchte, Spülsäume und Waldmedizin. Der 2,8 km lange Rundweg mit 10 Stationen beginnt beim Forst- und Köhlerhof. Für die sportlichen Entdecker gibt es sogar eine Verlängerung des Pfades. Der 8 km lange Radweg bis zur Ostsee hält weitere 5 Stationen bereit.

Tauchen Sie ein in die Biologische Vielfalt der Rostocker Heide! Und vergessen Sie nicht: entdeckersindchecker!

KONTAKT

Stadtforstamt Rostock
Tel.: +49 (0)38202 4040
E-Mail: forstamt@rostock.de

Der Entdeckerpfad Biologische Vielfalt ist Teil des Projektes „Schatz an der Küste“. Das Projekt wird vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Bundesprogamm Biologische Vielfalt gefördert.

Weitere Infos

Geschichte Heide

Ausflugsziele in der Rostocker Heide

Nach oben