Zusatzleistungen Bewilligung in Härtefällen

Sie erhalten Ausbildungsförderung (BAföG) in Höhe der gesetzlich festgelegten Pauschalen. Darüber hinausgehende Bedarfe erhalten Sie nur in Ausnahmefällen.

Wenn Sie in einem Internat untergebracht sind, können Sie für die Unterkunftskosten Zusatzleistungen beantragen.

Zuständige Stelle

Referat VII 140 - Justitiariat, EU, Internationale Angelegenheiten, Ausbildungsförderung (BAföG), Aufstiegsfortbildungsförderung (AFBG), Verwaltungsrevision, Korruptionsprävention

Werderstraße 124
19055 Schwerin, Landeshauptstadt

Fahrplanauskunft

Nicht Rollstuhlgerecht Kein Fahrstuhl

Ansprechpartner

Hendrik Gross
Referatsleiter

+49 385 588-7140+49 385 588-7140
E-Mail senden

Katja Steinfeldt

+49 385 588-7141+49 385 588-7141
E-Mail senden

Was gilt es zu beachten?

  • Sie haben einen Anspruch auf BAföG
  • Sie sind in einem Internat untergebracht
  • Eine alternative Unterbringung ist nicht möglich
  • Sie sind finanziell nicht in der Lage, die Unterkunftskosten selbst zu zahlen

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag
  • Nachweise zur Unterkunft

Kosten

Keine.

Fristen

Sie sollten den Antrag spätestens in dem Monat stellen, in dem Ihre Ausbildung beginnt.

Nach oben