Wirtschaftspr├╝fer/in - Bestellung

Wirtschaftspr├╝fer/innen m├╝ssen, um ihren Beruf aus├╝ben zu k├Ânnen, von der Wirtschaftspr├╝ferkammer bestellt werden. Mit der Bestellung wird gleichzeitig die Mitgliedschaft in der Wirtschaftspr├╝ferkammer begr├╝ndet. Diese ist in der Wirtschaftspr├╝ferkammer verpflichtend.

Die Kammermitglieder m├╝ssen sich vor der Berufsaufnahme von der Wirtschaftspr├╝ferkammer bestellen lassen. Wenn zwischen bestandenem Examen und gew├╝nschter Berufsaufnahme mehr als f├╝nf Jahre liegen, m├╝ssen Sie gegebenenfalls eine weitere Pr├╝fung machen.

Die Hauptaufgaben der Kammer sind unter anderem, ihre Mitglieder beruflich zu beraten, bei Streitigkeiten unter Mitgliedern beziehungsweise zwischen den Mitgliedern und ihren Auftraggebern zu vermitteln sowie die Erf├╝llung der Berufspflichten der Mitglieder zu ├╝berwachen. Die Bestellung zum Wirtschaftspr├╝fer m├╝ssen Sie bei der Landesgesch├Ąftsstelle der Wirtschaftspr├╝ferkammer beantragen. Das entsprechende Formular erhalten Sie entweder dort oder Sie k├Ânnen es von den Seiten der Wirtschaftspr├╝ferkammer herunterladen. Das Formular reichen Sie ausgef├╝llt zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Landesgesch├Ąftsstelle ein.

Steht der Bestellung nichts im Wege, erhalten Sie einen Termin zur Vereidigung. Nach der Vereidigung bekommen Sie eine Urkunde ├╝ber die Zulassung ausgeh├Ąndigt.

Hinweis: Sie werden als Wirtschaftspr├╝fer in das Berufsregister der Wirtschaftspr├╝ferkammer eingetragen.

Als Wirtschaftspr├╝fer d├╝rfen Sie nicht Angestellter bei Buchpr├╝fungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften oder Rechtsanwaltgesellschaften sein, sondern ausschlie├člich deren gesetzlicher Vertreter.

Hinweis f├╝r Angeh├Ârige eines anderen EU-Mitgliedsstaates:  Als Angeh├Âriger eines anderen EU-Mitgliedstaates m├╝ssen Sie nachweisen, dass Sie ├╝ber die Berechtigung zu gesetzlichen Jahresabschlusspr├╝fungen verf├╝gen und die Best├Ątigung des Bestehens der Eignungspr├╝fung vorlegen. Die Eignungspr├╝fung m├╝ssen Sie vor der Pr├╝fungskommission ablegen.

Was gilt es zu beachten?

Erforderliche Unterlagen

  • ausgef├╝lltes Antragsformular zur Bestellung zum Wirtschaftspr├╝fer einschlie├člich der dazugeh├Ârigen Erkl├Ąrung
  • Nachweis bestandener Pr├╝fung zum Wirtschaftspr├╝fer
    • f├╝r Angeh├Ârige eines anderen EU-Mitgliedsstaates: Best├Ątigung des Bestehens der Eignungspr├╝fung
  • Erfassungsbogen f├╝r Ureintrag Berufsregister als Wirtschaftspr├╝fer
  • Wenn Sie selbst├Ąndig sind, zus├Ątzlich: Nachweis ├╝ber eine Berufshaftpflichtversicherung
  • Wenn Sie angestellt sind, zus├Ątzlich: Bescheinigung des Arbeitgebers
  • gegebenenfalls Nachweis akademischer Titel, Grade und Zus├Ątze
  • gegebenenfalls erweiterte Liste der Sozien
  • gegebenenfalls Bescheinigung der Partnerschaft oder Eigenerkl├Ąrung zu Vorbehaltsaufgaben als Wirtschaftspr├╝fer

Kosten

F├╝r die Bestellung ist eine Verwaltungsgeb├╝hr von 230 Euro zu entrichten.

Des Weiteren sind die Mitglieder verpflichtet, einen Jahresbeitrag zu zahlen. Bitte erkundigen Sie sich bei der zust├Ąndigen Stelle, welche Beitragsh├Âhe in Ihrem individuellen Fall zu entrichten ist.

Nach oben