Verl├Ąngerung einer befristeten Fahrerlaubnis

Die Fahrerlaubnis der Klassen C, CE, C1 oder C1E, D, DE, D1 oder D1E wird l├Ąngstens f├╝r f├╝nf Jahre erteilt und kann auf Antrag des Fahrerlaubnisinhabers um f├╝nf Jahre verl├Ąngert werden.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet F├╝hrerscheinstelle

Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock, Hansestadt
+49 381 381-3170+49 381 381-3170
+49 381 381-3283
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

├ľffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Was gilt es zu beachten?

Rechtsgrundlagen

┬ž┬ž 23 und 24 Abs. 1 FeV; ┬ž 2 Abs. 2 Satz 3 und 4 StVG

Erforderliche Unterlagen

  • Amtlicher Nachweis ├╝ber Ort und Tag der Geburt (z.B. Personalausweis, Reisepass)
  • bisheriger F├╝hrerschein
  • ein aktuelles Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht (biometrietauglich, Gr├Â├če 45 mm x 35 mm, Hochformat)
  • Nachweis ├╝ber das Sehverm├Âgen nach dem Muster der Anlage 6 Nr. 2 zur Fahrerlaubnis-Verordnung .
    Die Bescheinigung k├Ânnen Sie von einem Augenarzt, von einem Betriebs- oder Arbeitsmediziner oder von einem Arzt des Gesundheitsamtes erstellen lassen. Ein ausgestelltes Gutachten/Zeugnis hat 2 Jahre G├╝ltigkeit.
  • Nachweis der k├Ârperlichen und geistigen Eignung nach dem Muster der Anlage 5 zur Fahrerlaubnis-Verordnung
     Sie k├Ânnen die Bescheinigung von jedem Arzt erstellen lassen. Bei Antragstellung darf die Bescheinigung nicht ├Ąlter als ein Jahr sein.
  • Zus├Ątzlich f├╝r die Klassen D,D1, DE, D1E, wenn Sie das 50. Lebensjahr vollendet haben, ein leistungspsychologisches Gutachten. Der Nachweis darf bei Antragstellung nicht ├Ąlter als ein Jahr sein.

Kosten

Die Geb├╝hr richtet sich der Geb├╝hrenordnung f├╝r Ma├čnahmen im Stra├čenverkehr in der jeweiligen Fassung.

Fristen

Der Antrag kann fr├╝hestens sechs Monate vor Ablauf der Geltungsdauer der bisherigen Fahrerlaubnis gestellt werden.

Achtung: Wird der Antrag erst nach Ablauf der Geltungsdauer der bisherigen Fahrerlaubnis gestellt, erfolgt keine Verl├Ąngerung mehr, sondern die Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis. Dass Sie bereits fr├╝her einmal Inhaber einer entsprechenden Fahrerlaubnis waren, geht dann aus dem neuen F├╝hrerschein nicht mehr hervor.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Bitte wenden Sie sich an die f├╝r Ihren Wohnsitz zust├Ąndige Fahrerlaubnisbeh├Ârde.

Nach oben