Tierausfuhr (gewerblich): amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung

Bei der Ausfuhr von Tieren in Nicht-EU-L√§nder m√ľssen die Tiere von einer Gesundheitsbescheinigung begleitet sein, in der die Einhaltung der gesundheitlichen Anforderungen f√ľr die Ausfuhr von einem Amtstierarzt best√§tigt wird. Tiere, die die gesundheitlichen Anforderungen nicht erf√ľllen, d√ľrfen nicht ausgef√ľhrt werden. Gleiches gilt beim Verbringen zwischen den Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union.

Zuständige Stelle

Veterin√§r- und Lebensmittel√ľberwachungsamt

Am Westfriedhof 2
18059 Rostock, Hanse- und Universitätsstadt

Fahrplanauskunft

Nicht Rollstuhlgerecht Kein Fahrstuhl

Ansprechpartner

Herr Steffen Zander
Leiter
Zimmer: 1.50

0381 381-86000381 381-8600
0381 381-8690
E-Mail senden

√Ėffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

Achtung:

Die andauernde Corona-Pandemie zwingt uns weiterhin zur Kontaktreduzierung. Die √Ąmter stehen f√ľr telefonische Ausk√ľnfte aber auch Videoschaltungen zur Verf√ľgung.

Was gilt es zu beachten?

Erforderliche Unterlagen

Die jeweilig erforderlichen Gesundheitszertifikate sind von dem Bestimmungsland abh√§ngig und sind ggf. bei der Botschaft desselben zu erfragen. F√ľr g√§ngige Ausfuhren liegen die Zertifikate den zust√§ndigen Stellen vor.

Kosten(Geb√ľhren, Auslagen, etc.)

Geb√ľhren werden nach der GOVET in Abh√§ngigkeit vom Aufwand berechnet.

Fristen

Eventuell einzuhaltende Fristen sind von den zu zertifizierenden Gesundheitsanforderungen abhängig und können in Abhängigkeit von der Tierart und dem Zielland sehr unterschiedlich sein.

Weitere Informationen

Ansprechpunkt

Die Zust√§ndigkeit liegt beim Veterin√§r- und Lebensmittel√ľberwachungsamt des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt.

Nach oben