Reisepass beantragen

Zur Einreise in bestimmte Staaten außerhalb der Europäischen Union benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass.

Am 1. November 2005 hat die Bundesrepublik Deutschland den elektronischen Reisepass (kurz: ePass) mit biometrischen Daten eingef√ľhrt. Im ePass sind auf einem Chip personen- und dokumentenbezogene Daten und so genannte biometrische Daten (biometrief√§higes Lichtbild und zwei Fingerabdr√ľcke) gespeichert.

Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereintr√§ge im Reisepass der Eltern ung√ľltig und berechtigen Kinder nicht mehr zum Grenz√ľbertritt. Somit m√ľssen seit diesem Tag alle Kinder bei Reisen ins Ausland √ľber ein eigenes Reisedokument verf√ľgen.

Ein Reisepass wird im Regelfall f√ľr Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres erhalten einen Kinderreisepass. Auf Wunsch der Eltern kann auch f√ľr Kinder unter 12 Jahren ein Reisepass ausgestellt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden keine Fingerabdr√ľcke erfasst.

F√ľr Vielreisende bietet sich die Beantragung eines ePasses mit 48 Seiten an.

Um in Eilfällen ein Reisedokument in kurzer Zeit zu erhalten, gibt es die Möglichkeit der Ausstellung des Expresspasses. Kann ein Reisepass auch im Expressverfahren (höchstens 72 Stunden) nicht rechtzeitig bis zum erstmaligen Gebrauch ausgehändigt werden, kann ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden.

Zuständige Stelle

Was gilt es zu beachten?

Erforderliche Unterlagen

  • alter/abgelaufener Reisepass (sofern vorhanden) oder Kinderreisepass/Kinderausweis (sofern vorhanden)
  • aktuelles Lichtbild: Frontalaufnahme nach internationalen Standards (biometrisches Lichtbild)
  • bei Personen bis zum 18. Lebensjahr Einverst√§ndniserkl√§rung des nicht anwesenden sorgeberechtigten Elternteils bei gemeinsamer Sorge oder der Sorgeberechtigungsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten
  • Ausweis oder Ausweiskopie des nicht anwesenden sorgeberechtigten Elternteils
  • Personalausweis und
  • Urkunde mit aktueller Namensf√ľhrung (Geburts-, Heirats- oder Eheurkunde, Familienbuch, Erkl√§rung √ľber die Namensf√ľhrung)

Spezielle Hinweise f√ľr - kreisfreie Stadt Rostock, Hanse- und Universit√§tsstadt

Lichtbilder k√∂nnen gegen eine Geb√ľhr im Ortsamt an einem Self-Service-Terminal aufgenommen werden. Nicht geeignet f√ľr Rollstuhlfahrer.
Lichtbilder f√ľr Kinder:
Das Self-Service-Terminal kann ab einer Körpergröße von 120 cm genutzt werden.
 

Kosten(Geb√ľhren, Auslagen, etc.)

Die Geb√ľhren ergeben sich aus ¬ß 15 Passverordnung (PassV).

Fristen

  • Das Dokument sollte rechtzeitig vor Nutzungsbeginn beantragt werden. Die Herstellung des Reisepasses dauert in der Regel etwa 4 Wochen. Aktuelle Bearbeitungszeiten erfragen Sie bei der zust√§ndigen Pass- und Personalausweisbeh√∂rde.
  • Die G√ľltigkeitsdauer des ePasses betr√§gt f√ľr Personen bis zum 24. Lebensjahr sechs Jahre; f√ľr Personen √ľber 24 Jahre zehn Jahre. Eine Verl√§ngerung der G√ľltigkeitsdauer von Reisep√§ssen ist nicht zul√§ssig.
Nach oben