Reisepass

Zur Einreise in bestimmte Staaten au├čerhalb der Europ├Ąischen Union ben├Âtigen deutsche Staatsangeh├Ârige einen Reisepass.

Am 1. November 2005 hat die Bundesrepublik Deutschland den elektronischen Reisepass (kurz: ePass) mit biometrischen Daten eingef├╝hrt. Im ePass sind auf einem Chip personen- und dokumentenbezogene Daten und so genannte biometrische Daten (biometrief├Ąhiges Lichtbild und zwei Fingerabdr├╝cke) gespeichert.

Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereintr├Ąge im Reisepass der Eltern ung├╝ltig und berechtigen Kinder nicht mehr zum Grenz├╝bertritt. Somit m├╝ssen seit diesem Tag alle Kinder bei Reisen ins Ausland ├╝ber ein eigenes Reisedokument verf├╝gen.

Ein Reisepass wird im Regelfall f├╝r Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres erhalten einen Kinderreisepass. Auf Wunsch der Eltern kann auch f├╝r Kinder unter 12 Jahren ein Reisepass ausgestellt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden keine Fingerabdr├╝cke erfasst.

F├╝r Vielreisende bietet sich die Beantragung eines ePasses mit 48 Seiten an.

Um in Eilf├Ąllen ein Reisedokument in kurzer Zeit zu erhalten, gibt es die M├Âglichkeit der Ausstellung des Expresspasses. Kann ein Reisepass auch im Expressverfahren (h├Âchstens 72 Stunden) nicht rechtzeitig bis zum erstmaligen Gebrauch ausgeh├Ąndigt werden, kann ein vorl├Ąufiger Reisepass ausgestellt werden.

Zust├Ąndige Stelle

Was gilt es zu beachten?

Erforderliche Unterlagen

  • alter/abgelaufener Reisepass (sofern vorhanden) oder Kinderreisepass/Kinderausweis (sofern vorhanden)
  • aktuelles Lichtbild: Frontalaufnahme nach internationalen Standards (biometrisches Lichtbild)
  • bei Personen bis zum 18. Lebensjahr Einverst├Ąndniserkl├Ąrung des nicht anwesenden sorgeberechtigten Elternteils bei gemeinsamer Sorge oder der Sorgeberechtigungsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten
  • Ausweis oder Ausweiskopie des nicht anwesenden sorgeberechtigten Elternteils
  • Personalausweis und
  • Urkunde mit aktueller Namensf├╝hrung (Geburts-, Heirats- oder Eheurkunde, Familienbuch, Erkl├Ąrung ├╝ber die Namensf├╝hrung)

Kosten

Die Geb├╝hren ergeben sich aus ┬ž 15 Passverordnung (PassV).

Fristen

  • Das Dokument sollte rechtzeitig vor Nutzungsbeginn beantragt werden. Die Herstellung des Reisepasses dauert in der Regel etwa 4 Wochen. Aktuelle Bearbeitungszeiten erfragen Sie bei der zust├Ąndigen Pass- und Personalausweisbeh├Ârde.
  • Die G├╝ltigkeitsdauer des ePasses betr├Ągt f├╝r Personen bis zum 24. Lebensjahr sechs Jahre; f├╝r Personen ├╝ber 24 Jahre zehn Jahre. Eine Verl├Ąngerung der G├╝ltigkeitsdauer von Reisep├Ąssen ist nicht zul├Ąssig.
Nach oben