Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung - Sachkundenachweis

Um in einem Einzelhandelsgesch├Ąft Pflanzenschutzmittel zu verkaufen, ben├Âtigt der Unternehmer oder der Verk├Ąufer einen Sachkundenachweis.

F├╝r die Erlangung des Sachkundenachweises ist eine Pr├╝fung erforderlich.

Der Nachweis der Sachkunde kann auch erbracht werden durch:

  • ein Zeugnis ├╝ber ein abgeschlossenes Studium der Pharmazie
  • einer Erlaubnis zur Aus├╝bung der T├Ątigkeit unter der Berufsbezeichnung pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  • ein Zeugnis ├╝ber eine bestandene Abschlusspr├╝fung in einem g├Ąrtnerischen, landwirtschaftlichen oder fortwirtschaftlichen Beruf.

Die einzelnen Berufe sind in Anlage 1 zur Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung aufgef├╝hrt.

Was gilt es zu beachten?

Kosten

F├╝r jede Pr├╝fung fallen Kosten gem├Ą├č Geb├╝hrenziffer 202.4.3 der Kostenverordnung f├╝r Amtshandlungen in der Land- und Ern├Ąhrungswirtschaft in H├Âhe von 35,00 Euro an.

Fristen

Der Sachkundenachweis muss vor Aufnahme der Verkaufst├Ątigkeit von Pflanzenschutzmitteln vorliegen.

Nach oben