Nebenwohnung abmelden

Wenn Sie aus eine Nebenwohnung ausziehen und keine andere Wohnung im Inland beziehen, m├╝ssen Sie sich f├╝r diese Wohnung abmelden.

Was gilt es zu beachten?

Bei Personen unter 16 Jahren ist darauf zu achten, dass diese von den Personen abzumelden sind, aus deren Wohnung sie ausziehen.

Erforderliche Unterlagen

Best├Ątigung des Wohnungsgebers

vorhandene Personaldokumente (Personalausweis und / oder Reisepass)

Kosten

Es fallen keine Geb├╝hren an.

Fristen

Sie haben sich innerhalb von 2 Wochen nach Auszug aus der Nebenwohnung abzumelden. Sie k├Ânnen die Abmeldung bereits in der Woche vor Auszug aus der Wohnung vornehmen.

Weitere Informationen

Weiterf├╝hrende Informationen

Hat jemand mehrere Wohnungen innerhalb der Bundesrepublik, so ist eine dieser Wohnungen die Hauptwohnung. Hauptwohnung ist die vorwiegend genutzte Wohnung.
Die ├╝brigen Wohnungen sind Nebenwohnungen.

Ansprechpunkt

Die Meldebeh├Ârde der Gemeinde oder Stadt der dann alleinigen Wohnung oder der Hauptwohnung, soweit sie noch weitere Wohnungen besitzen.

Die Nebenwohnung kann nicht bei der f├╝r die Nebenwohnung zust├Ąndigen Meldebeh├Ârde abgemeldet werden (┬ž 21 Absatz 4 BMG). Sie haben den Auszug aus der Nebenwohnung der Meldebeh├Ârde, die f├╝r Ihre alleinige Wohnung oder Hauptwohnung zust├Ąndig ist, mitzuteilen. In Mecklenburg-Vorpommern sind die zust├Ąndigen Meldebeh├Ârden die Oberb├╝rgermeister der kreisfreien St├Ądte, die B├╝rgermeister der gro├čen kreisangeh├Ârigen St├Ądte sowie der amtsfreien Gemeinden und die Amtsvorsteher der ├ämter als ├Ârtliche Meldebeh├Ârden.

Nach oben