Kraftfahrzeug - Abmeldung bei Halterwechsel

Mit der Au├čerbetriebsetzung wird die Zulassung des Fahrzeugs beendet. H├Ąufigster Fall ist der Verkauf des Fahrzeuges. Die Au├čerbetriebsetzung kann bei jeder Zulassungsbeh├Ârde vorgenommen werden. Seit dem 01.01.2015 k├Ânnen Fahrzeuge auch ├╝ber das Internet au├čer Betrieb gesetzt werden. Voraussetzung daf├╝r ist ein elektronischer Personalausweis mit Signaturfunktion und dass auf Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) sich bereits die neuen freilegbaren Sicherheitscodes befinden.

Diese Plaketten und die neuen Fahrzeugscheinmuster werden ab 01.01.2015 bei jedem Zulassungsvorgang (soweit erforderlich) ausgegeben.

Die Au├čerbetriebsetzung ├╝ber das Internet k├Ânnen Sie i.d.R. ├╝ber die Internetseite Ihrer zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde veranlassen.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet Kfz-Zulassung

Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock, Hansestadt
+49 381 381-3100+49 381 381-3100
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

├ľffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Was gilt es zu beachten?

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • bisherige Kennzeichenschilder
  • formlose Verbleibserkl├Ąrung

F├╝r Online-Au├čerbetriebsetzung zus├Ątzlich:

  • Fahrzeuge, die ab dem 01. Januar 2015 neu- bzw. wiederzugelassen werden, haben neue Stempelplaketten und eine Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) mit verdecktem Sicherheitscode
  • Ab dem 01. November 2010 ausgestellte Personalausweise besitzen eine Online-Ausweisfunktion (auch eID-Funktion genannt). Um diese nutzen zu k├Ânnen, muss sie auf dem Personalausweis freigeschaltet sein.
  • Kartenleseger├Ąt

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Die Au├čerbetriebsetzung wird in die Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragen. Bei der internetbasierten Au├čerbetriebsetzung wird durch Entfernen der Abdeckung ein entsprechender Hinweis freigelegt.
  • Amtliche(s) Kennzeichen
  • Verbleibserkl├Ąrung

Kosten

Es fallen gegebenenfalls Geb├╝hren und Auslagen an, deren H├Âhe sich nach der Geb├╝hrenordnung f├╝r Ma├čnahmen im Stra├čenverkehr bemisst. Wenden Sie sich bitte an die zust├Ąndige Stelle. Es k├Ânnen weitere Kosten z. B. f├╝r Kennzeichenreservierung etc. anfallen.

Fristen

Es m├╝ssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zust├Ąndige Stelle.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

  • Beantragen der Au├čerbetriebsetzung
  • Abgeben der Zulassungsbescheinigung Teil I
  • ggf. Kennzeichen zum Zweck der Wiederinbetriebnahme reservieren lassen
  • Verbleibserkl├Ąrung ├╝ber das Fahrzeug abgeben
  • entwertete Zulassungsbescheinigung Teil I zur├╝ckerhalten
Nach oben