Jagdschein beantragen

Wer die Jagd aus├╝ben will, muss im Besitz eines g├╝ltigen Jagscheines sein. Vor Erteilung des ersten Jagdscheines ist der Nachweis einer bestandenen J├Ągerpr├╝fung zu erbringen.

Die Erteilung eines Jagdscheines erfolgt bei der zust├Ąndigen Unteren Jagdbeh├Ârde (Wohnsitz) auf Antrag. 

Es besteht entsprechend der G├╝ltigkeit der Jagdhaftpflichtversicherung die M├Âglichkeit, folgende Jagdscheine zu l├Âsen:

  1. Jahresjagdschein f├╝r h├Âchstens 3 Jahre
  2. Tagesjagdschein f├╝r vierzehn (14) aufeinanderfolgende Tage
  3. Personen, die das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht achtzehn Jahre alt sind, k├Ânnen den Jagdschein nur als Jugendjagdschein f├╝r h├Âchstens 2 Jahre erhalten. Der Inhaber eines Jugendjagdscheines darf nicht allein, sondern nur in Begleitung einer jagdlich erfahrenen, vollj├Ąhrigen Person jagen.

Es ist zu beachten, dass das Bed├╝rfnis f├╝r das Besitzen von Schusswaffen und Munition nach ┬ž ┬ž 4 Abs. 1 Nr. 4 i. V. m. ┬ž 8 des Waffengesetzes entf├Ąllt, wenn der Jagdschein seine G├╝ltigkeit verliert. Ebenso erlischt der Pachtvertrag nach ┬ž 11 Abs. 5 Bundesjagdgesetz, wenn der P├Ąchter nicht mehr im Besitz eines g├╝ltigen Jagdscheines ist.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet Ordnungsangelegenheiten - Untere Jagdbeh├Ârde

Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock, Hanse- und Universit├Ątsstadt
+49 381 381-3242+49 381 381-3242
+49 381 381-3300
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

Was gilt es zu beachten?

  • Mindestalter 18 Jahre, mit fr├╝hestens 16 Jahren kann der mit Einschr├Ąnkungen verbundene Jugendjagdschein von der Unteren Jagdbeh├Ârde erteilt werden
  • Zuverl├Ąssigkeit und k├Ârperliche Eignung nach dem Bundesjagdgesetz i. V. m. Waffengesetz (WaffG)
  • bestandene J├Ągerpr├╝fung
  • Nachweis Jagdhaftpflichtversicherung

Erforderliche Unterlagen

F├╝r Erteilung eines Jagdscheines werden folgende Unterlagen ben├Âtigt:

  • vollst├Ąndig ausgef├╝llter Antrag auf Erteilung eines Jagdscheines der zust├Ąndigen Unteren Jagdbeh├Ârde
  • Personalausweis/ Reisepass
  • Nachweis ├╝ber eine ausreichende Jagdhaftpflichtversicherung ├╝ber die beantragte Laufzeit: Mindestdeckungssumme EUR 50.000 bei Sachsch├Ąden, EUR 500.000 bei Personensch├Ąden
  • gegebenenfalls Pacht- oder entgeltlicher Erlaubnisvertrag (gem├Ą├č ┬ž 15 Abs. 2 Satz 4 Landesjagdgesetz)
  • Erstausstellung: Pr├╝fungszeugnis ├╝ber die bestandene J├Ągerpr├╝fung, Bescheinigung ÔÇ×Kundige PersonÔÇť, Lichtbild
  • Neuausstellung: Jagdschein

Soweit Sie Anspruch auf eine Geb├╝hrenerm├Ą├čigung haben, ist dies im Antrag zu vermerken und in geeigneter Form nachzuweisen.

Weiterf├╝hrende Informationen finden sich auf den Internetseiten der Landkreise und kreisfreien St├Ądte.

Kosten(Geb├╝hren, Auslagen, etc.)

Die Kosten f├╝r die Erteilung des Jagdscheines setzen sich zusammen aus den Jagdscheingeb├╝hren gem├Ą├č Jagdgeb├╝hrenverordnung M-V und der Jagdabgabe gem├Ą├č Jagdabgabeverordnung M-V.

  • Amtshandlungen nach dem Bundesjagdgesetz und dem Landesjagdgesetz M-V
  • Erteilung eines Jahresjagdscheines f├╝r ein, zwei oder drei Jagdjahre: EUR 70,00
  • Erteilung von Tagesjagdscheinen: EUR 20,00

Als Jagdabgabe nach ┬ž 16 Abs. 2 und 3 des Landesjagdgesetzes zahlt der Erwerber des

  • Jagd- einschlie├člich des Ausl├Ąnderjagdscheines j├Ąhrlich EUR 25,50
  • Tages- einschlie├člich des Ausl├Ąndertagesjagdscheines EUR 13,00
  • der Jagdp├Ąchter (Einzel-, Mit- oder Unterp├Ąchter) EUR 25,50.

Fristen

bei Jahresjagdscheinen rechtzeitig vor Beginn des neuen Jagdjahres (01.04.)

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Nach der Antragstellung bei der Unteren Jagdbeh├Ârde erfolgt die Zuverl├Ąssigkeitspr├╝fung gem. ┬ž 17 BjagdG i. V. m. ┬ž 5 und 6 Waffengesetz. Nach ca. 3 bis 4 Wochen liegt die Auskunft der zust├Ąndigen Beh├Ârden vor. Ist die Zuverl├Ąssigkeit gegeben, kann unter Vorlage einer g├╝ltigen Haftpflichtversicherung der Jagdschein gel├Âst werden.

Bearbeitungsdauer

ca. 4 Wochen, abh├Ąngig vom Umfang des Antrags und der Zuarbeit weiterer Beh├Ârden im Rahmen der Zuverl├Ąssigkeitspr├╝fung

Ansprechpunkt

Untere Jagdbeh├Ârden

Nach oben