Handwerkskammer Verzeichnis einfache T├Ątigkeiten - Eintragung

Die Handwerkskammer f├╝hrt ein Verzeichnis, in welches Personen einzutragen sind, die in ihrem Bezirk selbstst├Ąndig eine einfache T├Ątigkeit eines zulassungspflichtigen Handwerks der Anlage A, die nicht als wesentliche T├Ątigkeit gilt, aus├╝ben.

Als nicht wesentlich gelten T├Ątigkeiten, die innerhalb von drei Monaten erlernbar sind oder eine l├Ąngere Anlernzeit verlangen, jedoch f├╝r das Gesamtbild des betreffenden zulassungspflichtigen Handwerks nebens├Ąchlich sind. Weiterhin gelten T├Ątigkeiten, die nicht aus einem zulassungspflichtigen Handwerk entstanden sind, als nicht wesentlich.

Zust├Ąndige Stelle

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Schwaaner Landstra├če 8
18055 Rostock, Hansestadt
+49 395 5593-0+49 395 5593-0
+49 395 5593-169
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

Was gilt es zu beachten?

 

  • Nachweis der erfolgreich abgelegten Gesellenpr├╝fung in einem zulassungspflichtigen Handwerk
  • die betreffende T├Ątigkeit muss Bestandteil der Erstausbildung in diesem zulassungspflichtigen Handwerk gewesen sein
  • die betreffende T├Ątigkeit muss den ├╝berwiegenden Teil der gewerblichen T├Ątigkeit ausgemacht haben

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis ├╝ber die bestandene Gesellenpr├╝fung
  • Je nach Leistungsbeschreibung des Antragstellers pr├╝ft die Handwerkskammer, ob es sich um eine einfache T├Ątigkeit, ein zulassungsfreies oder handwerks├Ąhnliches Gewerbe handelt. Davon ist abh├Ąngig, ob ein Gesellenbrief vorgelegt werden muss.
  • Bei zulassungspflichtigem Handwerk ist die Vorlage des Meisterbriefes oder einer entsprechenden Ausnahmebewilligung erforderlich.

Kosten

Die Geb├╝hren richten sich nach dem Geb├╝hrenverzeichnis der jeweiligen Handwerkskammer.

Nach oben