Gr├╝ndungszuschuss beantragen

Der Gr├╝ndungszuschuss soll Sie nach der Existenzgr├╝ndung bei der Sicherung Ihres Lebensunterhalts und der sozialen Sicherung unterst├╝tzen. Einen Gr├╝ndungszuschuss k├Ânnen Sie nur erhalten, wenn f├╝r Sie keine geeigneten Stellenangebote vorhanden sind und Sie Ihre Selbst├Ąndigkeit hauptberuflich aus├╝ben wollen.

Bevor Sie den Gr├╝ndungszuschuss beantragen, m├╝ssen Sie arbeitslos gemeldet sein, ein unmittelbarer ├ťbergang von einer Besch├Ąftigung in eine gef├Ârderte Selbst├Ąndigkeit ist nicht m├Âglich. Der Gr├╝ndungszuschuss kann in 2 Phasen geleistet werden:

  • Phase 1: 6 Monate Gr├╝ndungszuschuss in H├Âhe des zuletzt bezogenen Arbeitslosengeldes zur Sicherung des Lebensunterhalts plus einer monatlichen Pauschale von EUR 300,00 zur sozialen Absicherung
  • Phase 2: 9 Monate Zuschuss in H├Âhe von monatlich EUR 300,00

Der Gr├╝ndungszuschuss kann nach der Phase 1 f├╝r 9 Monate weitergew├Ąhrt werden. Inwieweit eine erneute F├Ârderung m├Âglich ist, muss individuell entschieden werden.

Sie k├Ânnen zum Gr├╝ndungszuschuss beliebig viel dazuverdienen. Dabei m├╝ssen Sie die selbstst├Ąndige T├Ątigkeit jedoch hauptberuflich aus├╝ben. Der Gr├╝ndungszuschuss ist nicht einkommensteuerpflichtig. 

Wenn Sie die Voraussetzungen f├╝r die Regelaltersrente erf├╝llt haben, k├Ânnen Sie nicht mehr gef├Ârdert werden.

Sie k├Ânnen den Zuschuss zus├Ątzlich zu anderen F├Ârdermitteln zur Existenzgr├╝ndung beantragen. Auf den Gr├╝ndungszuschuss besteht kein Rechtsanspruch.

Was gilt es zu beachten?

  • Sie beziehen Arbeitslosengeld nach dem SGBIII.
  • Sie haben bei Aufnahme der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit noch einen Restanspruch auf Arbeitslosengeld von mindestens 150 Tagen.
  • Sie k├Ânnen Kenntnisse und F├Ąhigkeiten zur Aus├╝bung der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit nachweisen.
  • Sie k├Ânnen die positive Stellungnahme einer fachkundigen Stelle zur Tragf├Ąhigkeit der Existenzgr├╝ndung vorweisen. Fachkundige Stellen sind zum Beispiel die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer oder Banken.
  • Die Agentur f├╝r Arbeit konnte Ihnen keine neue Stelle auf dem Arbeitsmarkt vermitteln.
  • Sie haben das erforderliche Lebensjahr f├╝r den Bezug der Regelaltersrente noch nicht vollendet.

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis ├╝ber Ihre Kenntnisse und F├Ąhigkeiten f├╝r die Aus├╝bung der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit (beispielsweise Qualifikationsnachweise, Berufserfahrung oder Teilnahme an Ma├čnahmen zur Vorbereitung der Existenzgr├╝ndung) und

Wenn Sie ein erlaubnispflichtiges Gewerbe oder eine erlaubnispflichtige selbst├Ąndige T├Ątigkeit aus├╝ben m├Âchten, brauchen Sie zus├Ątzlich:

  • die Erlaubnis zur Aus├╝bung des jeweiligen Gewerbes oder der selbst├Ąndigen T├Ątigkeit
  • bei Handwerksberufen oder handwerksnahen Berufen: 
    • die Best├Ątigung ├╝ber die Eintragung in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer

Au├čerdem m├╝ssen Sie eine Stellungnahme einer fachkundigen Stelle zur Tragf├Ąhigkeit der Existenzgr├╝ndung einreichen. Daf├╝r brauchen Sie:

  • eine Beschreibung des Existenzgr├╝ndungsvorhabens zur Erl├Ąuterung der Gesch├Ąftsidee (Businessplan),
  • Ihren Lebenslauf (einschlie├člich Bef├Ąhigungsnachweise),
  • einen Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplan,
  • eine Umsatz- und Rentabilit├Ątsvorschau und
  • Angaben dazu, inwiefern die T├Ątigkeit tats├Ąchlich selbstst├Ąndig ist.

Kosten

keine

Fristen

Sie m├╝ssen den Antrag stellen, bevor Sie die selbst├Ąndige T├Ątigkeit aufnehmen. 

F├╝r den Antrag auf Weitergew├Ąhrung des Gr├╝ndungszuschusses gilt die Verj├Ąhrungsfrist von 4 Jahren.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Den Gr├╝ndungszuschuss m├╝ssen Sie bei der Agentur f├╝r Arbeit beantragen:

  • Vereinbaren Sie einen Termin f├╝r ein Beratungsgespr├Ąch bei der Agentur f├╝r Arbeit.
  • Ihr Berater oder Ihre Beraterin bespricht mit Ihnen, welche finanziellen Hilfen f├╝r Existenzgr├╝nderinnen und Existenzgr├╝nder es gibt und welche Voraussetzungen Sie erf├╝llen m├╝ssen.
  • Danach muss eine fachkundige Stelle Ihr Gr├╝ndungsvorhaben positiv begutachten. Sie k├Ânnen die fachkundige Stelle frei w├Ąhlen. Fachkundige Stellen f├╝r die Erstellung von Gutachten sind insbesondere:
    • Industrie- und Handelskammern,
    • Handwerkskammern,
    • Innungen,
    • berufsst├Ąndische Kammern,
    • Fachverb├Ąnde oder
    • Kreditinstitute. 
  • Die Arbeitsagentur pr├╝ft zus├Ątzlich, ob Sie die fachlichen Voraussetzungen f├╝r die Aus├╝bung der beabsichtigen selbst├Ąndigen T├Ątigkeit erf├╝llen.
  • Dann stellen Sie den Antrag auf Gr├╝ndungszuschuss schriftlich bei der ├Ârtlich zust├Ąndigen Agentur f├╝r Arbeit.
  • Die Agentur f├╝r Arbeit bewilligt den Gr├╝ndungszuschuss zun├Ąchst f├╝r 6 Monate. 
  • Um den verringerten Zuschuss f├╝r weitere 9 Monate erhalten zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie erneut einen Antrag stellen und nachweisen, dass Sie die selbstst├Ąndige T├Ątigkeit tats├Ąchlich ausge├╝bt haben.

Bearbeitungsdauer

Sofern alle erforderlichen Unterlagen vollst├Ąndig vorliegen, dauert die Bearbeitung Ihres Antrags in der Regel zwischen einigen Tagen und 12 Wochen.

Nach oben