Gewerblicher Fischfang

Personen die Fische fangen wollen, um diese zu verkaufen, m├╝ssen bei der zust├Ąndigen Fischereibeh├Ârde als Fischereibetrieb registriert werden.

F├╝r den Fischfang in den K├╝stengew├Ąssern ist zus├Ątzlich eine Fischereierlaubnis mit Angaben zu den verwendeten Fangger├Ąten und Fischereibezirken erforderlich.

Was gilt es zu beachten?

abgeschlossene Berufsausbildung als Fischwirt oder vergleichbare Ausbildung

Erforderliche Unterlagen

  • Schriftliche Betriebskonzeption mit Angaben zu Firmenname, Betriebsinhaber, Sitz, Datum der Betriebsgr├╝ndung, Erwerbsform, Betriebsform, Berufsqualifikation und Bef├Ąhigungsnachweis des Kapit├Ąns, Mitgliedschaft in einer Erzeugerorganisation und Angaben zu den Fischereifahrzeugen.
  • F├╝r die K├╝stenfischerei zus├Ątzlich ein Antrag auf Erteilung einer Fangerlaubnis f├╝r die K├╝stengew├Ąsser (Formular)

Kosten

  • Geb├╝hr f├╝r die Registrierung eines Fischereibetriebes: EUR 25,00
  • Geb├╝hr f├╝r die Registrierung eines Fischereifahrzeuges: EUR 40,00
  • Entgelt f├╝r den Erlaubnisschein wird in Abh├Ąngigkeit von Art und Anzahl der erlaubten Fangger├Ąte berechnet

Weitere Informationen

Bearbeitungsdauer

ca. 5 Tage

Nach oben