Gewerbesteuer Festsetzung

Die Gewerbesteuer ist eine Realsteuer und wird von den Gemeinden auf der Grundlage des Gewerbesteuergesetzes erhoben.

Gewerbesteuerpflichtig sind Gewinne von Einzelunternehmen und Personengesellschaften, soweit sie Eink├╝nfte aus dem Gewerbebetrieb erzielen, oder aus Kapitalgesellschaften.
Die Entscheidung ├╝ber die Gewerbesteuerpflicht trifft das f├╝r das Unternehmen zust├Ąndige Finanzamt.

Gewerbesteuererkl├Ąrungen sind im Finanzamt einzureichen. Das Finanzamt setzt auf der Grundlage der eingereichten Gewerbesteuererkl├Ąrung einen Gewerbesteuermessbetrag fest, der durch Bescheid dem Steuerpflichtigen bekannt gegeben wird. Dieser Gewerbesteuermessbescheid ist der Grundlagenbescheid f├╝r die Festsetzung der Gewerbesteuer und der Gewerbesteuervorauszahlungen durch die St├Ądte und Gemeinden.

Die Gewerbesteuer errechnet sich aus der Multiplikation des Gewerbesteuermessbetrages mit dem Hebesatz. Den Hebesatz zur Gewerbesteuer setzt die Gemeinde durch Satzung fest.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet Gewerbe- und sonstige Steuern

St.-Georg-Str. 109
18055 Rostock, Hansestadt

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

Ansprechpartner

Frau Kristina Schulz
Leiter/-in
Zimmer: 125

+49 381 381-2036+49 381 381-2036
+49 381 381-2607
E-Mail senden

├ľffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

An den anderen Tagen vergeben wir Termine, die Sie per Telefon oder Mail mit uns vereinbaren k├Ânnen. Tel. 0381 381- 2104

Nutzen Sie bitte f├╝r alle Angelegenheiten, die das pers├Ânliche Erscheinen nicht erforderlich machen, die nachfolgenden kontaktlosen Kommunikationsm├Âglichkeiten:

Hinweis: offene Forderungen

Bitte ├╝berweisen Sie offene Betr├Ąge unter Angabe des Kassenzeichens auf unser Konto bei der Deutschen Kreditbank AG: DE60 1203 0000 0000 1003 21.

Weitere Bankverbindungen finden Sie im Internet unter  ├ämter Finanzverwaltungsamt/Stadtkasse.

Bei Zahlungsschwierigkeiten, insbesondere ausgel├Âst durch die Corona-Krise, ist es m├Âglich, Zahlungsvereinbarungen zu treffen oder Antr├Ąge auf Stundung der Forderung zu stellen.

Was gilt es zu beachten?

Rechtsgrundlagen

Nach oben