Gesetzliche Unfallversicherung Anmeldung

Die Meldung bei dem f├╝r Sie zust├Ąndigen Unfallversicherungstr├Ąger m├╝ssen Sie innerhalb einer Woche vornehmen. ├ändern Sie Ihre Unternehmensform oder T├Ątigkeit, sind Sie verpflichtet, diese ├änderung innerhalb von vier Wochen beim zust├Ąndigen Unfallversicherungstr├Ąger zu melden. Diese Meldepflicht besteht auch unabh├Ąngig von der Tatsache, dass Sie gegebenenfalls bereits eine Gewerbeanzeige erstattet haben.

In der Regel sind f├╝r Betriebe, Einrichtungen und Freiberufliche die gewerblichen Berufsgenossenschaften als Versicherungstr├Ąger zust├Ąndig, die nach Branchen gegliedert sind. Bei landwirtschaftlichen T├Ątigkeiten sind die regional gegliederten landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften zust├Ąndig. F├╝r ├Âffentliche Einrichtungen und Unternehmen der ├Âffentlichen Hand sind die Versicherungstr├Ąger der ├Âffentlichen Hand (Unfallkassen) zust├Ąndig.

Als Unternehmer oder Freiberufler sind Sie meist nicht automatisch versichert. Sie k├Ânnen sich allerdings freiwillig gegen die Folgen von Arbeits- und Wegeunf├Ąllen sowie Berufskrankheiten bei Ihrer Berufsgenossenschaft versichern.

Hinweis: F├╝r Ihr Unternehmen ist immer nur ein Unfallversicherungstr├Ąger zust├Ąndig, auch wenn Ihr Unternehmen Bestandteile in unterschiedlichen Branchen hat. Ma├čgeblich ist hier der Unternehmensschwerpunkt ÔÇô es besteht kein Wahlrecht.

Was gilt es zu beachten?

  • Neugr├╝ndung eines Unternehmens
  • ├änderung der Unternehmensform oder der T├Ątigkeit

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

keine

Fristen

  • Anmeldung Ihres Unternehmens oder Ihrer selbstst├Ąndigen/freiberuflichen T├Ątigkeit: innerhalb einer Woche ab Unternehmens-/ T├Ątigkeitsstart
  • ├änderungen Ihres Unternehmens oder Ihrer T├Ątigkeit: innerhalb von vier Wochen nach der ├änderung

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Die Anmeldung bei Ihrem Versicherungstr├Ąger erfolgt online per Webformular.

  • F├╝llen Sie das Onlineformular durch die Beantwortung der dort gestellten Fragen aus, um Ihr Unternehmen oder Ihre freiberufliche/ selbstst├Ąndige T├Ątigkeit anzumelden. Ihre Anmeldung wird anschlie├čend automatisch an Ihren Unfallversicherungstr├Ąger weitergeleitet.
  • Nachdem Sie das Webformular fertig ausgef├╝llt haben, erhalten Sie eine Kopie der Anmeldung zum Download sowie die Kontaktdaten Ihres Unfallversicherungstr├Ągers.
  • Anschlie├čend erhalten Sie eine Nachricht des Unfallversicherungstr├Ągers zur Aufnahme Ihres Unternehmens/ Ihrer T├Ątigkeit per Post.

Hinweis: Auch Haushaltshilfen m├╝ssen Sie bei der gesetzlichen Unfallversicherung anmelden. Dies erfolgt ebenfalls per Webformular ├╝ber die Minijob-Zentrale.

Bearbeitungsdauer

in der Regel 1 bis 2 Wochen

Ansprechpunkt

Die f├╝r Sie zust├Ąndige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Servicetelefon der Tr├Ąger der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 60 50 40 4
Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr

Die Infoline ist auch ├╝ber Geb├Ąrdentelefon erreichbar: sip:dguv@gebaerdentelefon.dguv.de

Wenn Sie geh├Ârlos oder h├Ârbehindert sind, k├Ânnen Sie das ISDN-Bildtelefon anrufen: 0800 60 50 415

Nach oben