Gastst├Ąttengewerbe, Gestattung aus besonderem Anlass

Aus besonderem Anlass kann der Betrieb eines erlaubnisbed├╝rftigen Gastst├Ąttengewerbes unter erleichterten Voraussetzungen vor├╝bergehend auf Widerruf gestattet werden. Dem Gewerbetreibenden k├Ânnen jederzeit Auflagen erteilt werden.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet Gastst├Ąttengewerbe/-├╝berwachung / Veranstaltungen

Charles-Darwin-Ring 6
18059 Rostock, Hansestadt
+49 381 381-3220+49 381 381-3220
+49 381 381-9331
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

├ľffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Was gilt es zu beachten?

Sie besitzen die erforderliche Zuverl├Ąssigkeit. Der besondere Anlass ist gegeben.

Erforderliche Unterlagen

  • aktuelles F├╝hrungszeugnis zur Vorlage bei einer Beh├Ârde
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Bescheinigung des Finanzamtes in Steuersachen
  • Personaldokument
  • Nachweis des besonderen Anlasses
  • bei juristischen Personen ein Handelsregisterauszug
  • ggf. lebensmittelrechtlicher Unterrichtungsnachweis durch die IHK

Kosten

Auszug aus dem Gewerbezentralregister: 13,00 Euro

F├╝hrungszeugnis: 13,00 Euro

Kosten der Gestattung nach Gewerbekostenverordnung M-V vom 11.10.2010:

- bis einen Tag je Standort: 31,00 Euro

- je weiterer Tag je Standort: 15,50 Euro, jedoch nicht mehr als 256,00 Euro

Die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes ergeht kostenfrei.

Fristen

Im Regelfall 3 Monate;

Weitere Informationen

Bearbeitungsdauer

Bei Vorlage aller Unterlagen etwa bis 4 Wochen;

Nach oben