Feinstaubplakette/ Umweltplakette Information

F├╝r Gebiete mit schlechter Luftqualit├Ąt gibt es Luftreinhaltepl├Ąne. Luftreinhaltepl├Ąne enthalten Ma├čnahmen zur Verbesserung der Luftqualit├Ąt. Umweltzonen sind eine m├Âgliche Ma├čnahme solcher Luftreinhaltepl├Ąne. Umweltzonen verringern die Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung. Fahrzeuge mit hohem Schadstoffaussto├č d├╝rfen in Umweltzonen nicht fahren.

Wollen Sie mit Ihrem Fahrzeug in einer solchen Umweltzone fahren, m├╝ssen Sie eine Feinstaubplakette/ Umweltplakette erwerben. Die Plakette gibt es in drei verschiedenen Farben, die jeweils einer Schadstoffgruppe zugeordnet sind. Die Einordnung Ihres Fahrzeugs in eine der Schadstoffgruppen richtet sich nach den Emissionsschl├╝sselnummern. Diese finden Sie in den Fahrzeugpapieren.

Hinweis: Auf die Umweltzonen weist ein eigenes Verkehrsschild hin. Auf dem Zusatzschild sind die Farben der Plaketten angegeben, mit denen Fahrzeuge in der konkreten Umweltzone freie Fahrt haben.

Was gilt es zu beachten?

Um eine Umweltplakette zu erhalten, muss Ihr Fahrzeug die Kriterien der Schadstoffgruppen 2, 3 oder 4 erf├╝llen.

F├╝r Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1 k├Ânnen Sie keine Plakette erhalten. Das sind

  • Benziner ohne geregelten Katalysator und
  • ├Ąltere Dieselfahrzeuge mit Abgasnorm Euro 1 oder schlechter.

Erforderliche Unterlagen

Fahrzeugschein (bei ├Ąlteren Kfz) beziehungsweise Zulassungsbescheinigung Teil I (bei neueren Kfz)

Kosten

Je nach Stadt- beziehungsweise Landkreis, AU-Werkstatt oder Pr├╝forganisation: meist EUR 5,00 - 8,00

Fristen

keine

Weitere Informationen

Weiterf├╝hrende Informationen

Eine ├ťbersicht ├╝ber Umweltzonen in ganz Deutschland finden Sie beim Umweltbundesamt (http://gis.uba.de/website/umweltzonen/index.php ).

F├╝r bestimmte Fahrten k├Ânnen Sie eine Ausnahmegenehmigung von den Verkehrsbeschr├Ąnkungen in Umweltzonen erhalten.

Verfahrensablauf

Einige Stadt- und Landkreise stellen Onlinedienste zur Verf├╝gung. ├ťber diese k├Ânnen Sie eine Umweltplakette bestellen. Sie bezahlen per Lastschrift, ├ťberweisung oder Kreditkarte. Die Plakette bekommen Sie mit der Post zugeschickt. Die genauen Regelungen k├Ânnen Sie den Internetangeboten entnehmen.

Bearbeitungsdauer

keine

In den meisten F├Ąllen erhalten Sie die Plakette sofort.

Ansprechpunkt

  • die Kfz-Zulassungsbeh├Ârden
    • Stadtkreis: die Stadtverwaltung
    • Landkreis: das Landratsamt
  • die f├╝r die Durchf├╝hrung der Abgasuntersuchungen (AU) anerkannten Stellen, z.B. AU-Werkst├Ątten, zugelassene Pr├╝forganisationen wie Dekra, GT├ť, K├ťS, T├ťV, FSP oder technische Pr├╝fstellen
Nach oben