F├╝r den Deutschen Buchhandlungspreis bewerben

Mit Hilfe der Auszeichnung von Buchhandlungen im Rahmen des Deutschen Buchhandlungspreises soll der Erhalt der Buchkultur in Deutschland gef├Ârdert werden.

Sie k├Ânnen als inhabergef├╝hrte Buchhandlung mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet werden, wenn Sie:

  • ein literarisches Sortiment oder
  • ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten,
  • innovative Gesch├Ąftsmodelle verfolgen oder
  • sich im Bereich der Lese- und Literaturf├Ârderung engagieren.

Bei einer Auszeichnung k├Ânnen Sie neben dem G├╝tesiegel auch eine Pr├Ąmie von bis zu EUR 25.000 bekommen. Die H├Âhe der Pr├Ąmie h├Ąngt von der Anzahl der erf├╝llten Kriterien und dem durchschnittlichen Umsatz Ihrer Buchhandlung in den letzten 3 Jahren ab:

  • Durchschnittlicher Jahresumsatz von unter EUR 1 Million:
    • G├╝tesiegel und Pr├Ąmie von EUR 25.000 f├╝r die 3 besten Buchhandlungen,
    • G├╝tesiegel und Pr├Ąmie von EUR 15.000 f├╝r weitere 5 Buchhandlungen mit herausragender Leistung,
    • G├╝tesiegel und Pr├Ąmie von EUR 7.000 f├╝r weitere 100 hervorragende Buchhandlungen.
  • Durchschnittlicher Jahresumsatz von ├╝ber EUR 1 Million:
    • G├╝tesiegel ohne Pr├Ąmie f├╝r bis zu 10 hervorragende Buchhandlungen.

Ihren Antrag reichen Sie bei der Beauftragten der Bundesregierung f├╝r Kultur und Medien (BKM) ein.

Sie haben keinen Anspruch auf eine Auszeichnung.

Was gilt es zu beachten?

Sie k├Ânnen sich bewerben,

  • wenn Sie Inhaber einer Buchhandlung sind,
  • diese unabh├Ąngig f├╝hren,
  • Sie ihren Sitz oder eine Niederlassung in Deutschland haben,
  • Sie sich in keinem Insolvenzverfahren befinden und
  • Ihre Buchhandlung herausragende Leistungen erbringt.

Erforderliche Unterlagen

Bei der Antragstellung m├╝ssen Sie einreichen:

  • Erkl├Ąrung zur wirtschaftlichen Leistungsf├Ąhigkeit
  • Unterschriebene Einverst├Ąndniserkl├Ąrung zum Datenschutz
  • Unterschriebene Selbstverpflichtungserkl├Ąrung zur Verwendung der Pr├Ąmien beim Deutschen Buchhandlungspreis
  • Best├Ątigung der Kenntnisnahme des Merkblattes zu den subventionserheblichen Tatsachen im Rahmen des Deutschen Buchhandlungspreises

Kosten

keine

Fristen

Der Buchhandlungspreis wird j├Ąhrlich vergeben. Voraussetzung ist die Verf├╝gbarkeit entsprechender Haushaltsmittel. Die aktuellen Jahresfristen k├Ânnen Sie der Internetseite des Buchhandlungspreises entnehmen.

Weitere Informationen

Weiterf├╝hrende Informationen

keine

Verfahrensablauf

Sie m├╝ssen sich f├╝r die Teilnahme am Deutschen Buchhandlungspreis online auf der Internetseite des Deutschen Buchhandlungspreises bewerben.

  • Gehen Sie auf die Website des Deutschen Buchhandlungspreises, f├╝llen Sie Ihren Teilnahmeantrag online aus und schicken Sie diesen ab. Sie k├Ânnen daf├╝r die Ausf├╝llanleitung auf der Seite des Deutschen Buchhandlungspreises zur Hilfe nehmen.
  • Sie erhalten eine elektronische Best├Ątigung per E-Mail, dass Ihr Antrag eingegangen ist. Die E-Mail enth├Ąlt auch Ihre Bewerbungsnummer und eine PDF mit Ihren Angaben.
  • Das PDF drucken Sie bitte aus und unterschreiben es.
  • Drucken Sie auch alle weiteren geforderten Unterlagen aus. Sie finden diese Unterlagen unter dem Navigationslink Bewerbungsunterlagen auf der Internetseite des Deutschen Buchhandlungspreises zum Download.
  • Unterschreiben Sie alle Unterlagen und senden Sie diese per Post an die Beauftragte der Bundesregierung f├╝r Kultur und Medien.
  • Sie k├Ânnen au├čerdem weitere Unterlagen einreichen, die Ihre Bewerbung erg├Ąnzen. Laden Sie diese bitte m├Âglichst auf dem Bewerbungsportal hoch. Sie m├╝ssen sich daf├╝r mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.
  • Sie werden von der BKM per E-Mail informiert, wenn Sie f├╝r den Preis ausgew├Ąhlt wurden.
  • Wenn Sie neben dem Siegel auch eine Pr├Ąmie bekommen, wird diese von der BKM zu Beginn des nachfolgenden Kalenderjahres ausgezahlt.

Hinweis:

Sie k├Ânnen sich auch nach der Antragstellung innerhalb der Bewerbungsfrist in Ihr Benutzerkonto einloggen. So k├Ânnen Sie zum Beispiel die Daten Ihres letzten Antrags einsehen, wenn Sie sich im n├Ąchsten Jahr erneut bewerben m├Âchten.

Bearbeitungsdauer

4 bis 5 Monate

Nach oben