Erweiterte Meldebescheinigung beantragen

Wenn Sie einen Nachweis f√ľr Ihre Registrierung im Melderegister ben√∂tigen, k√∂nnen Sie eine schriftliche Meldebescheinigung beantragen.
Eine Meldebescheinigung kann zum Beispiel f√ľr die Eheschlie√üung ben√∂tigt werden.
Bescheinigungen f√ľr andere Personen k√∂nnen der betreffenden Person nur schriftlich zugestellt oder gegen Vorlage einer Vollmacht √ľbergeben werden.
Ausl√§ndische Mitb√ľrger/innen m√ľssen bei Pass-Angelegenheiten ihren Konsulaten eine erweiterte Meldebescheinigung vorlegen.

Die erweiterte Meldebescheinigung enthält folgende Daten:

  1. Familienname,
  2. fr√ľhere Namen,
  3. Vornamen,
  4. Doktorgrad,
  5. Ordensname, K√ľnstlername,
  6. Geburtsdatum und Geburtsort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat,
  7. derzeitige Anschriften, gekennzeichnet nach Haupt- und Nebenwohnung.

Zuständig ist die Meldebehörde Ihres aktuellen Wohnorts.

Mit der erweiterten Meldebescheinigung k√∂nnen Sie gegen√ľber Beh√∂rden (zum Beispiel dem Standesamt) und privaten Stellen nachweisen, dass Sie mit den oben genannten Daten im Melderegister registriert sind.

Zuständige Stelle

Was gilt es zu beachten?

  • Eine erweiterte Meldebescheinigung erhalten Sie auf Antrag.
  • Die erweiterte Meldebescheinigung kann zu jeder Zeit f√ľr die Wohnung, die Sie aktuell bewohnen, ausgestellt werden.

Erforderliche Unterlagen

Meldebescheinigungen sind persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person zu beantragen:

  • Personalausweis oder Pass der beantragenden Person und
  • gegebenenfalls Vollmacht.

Kosten(Geb√ľhren, Auslagen, etc.)

EUR 5,00 zuz√ľglich EUR 5,00 - 15,00 je nach Verwaltungsaufwand

Fristen

keine

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Einen Antrag auf eine erweiterte Meldebescheinigung k√∂nnen Sie bei der f√ľr Ihren aktuellen Wohnort zust√§ndigen Meldebeh√∂rde stellen:

  • Den Antrag k√∂nnen Sie schriftlich oder m√ľndlich stellen.
  • Die Antragstellung kann durch Sie pers√∂nlich oder durch eine von Ihnen bevollm√§chtigte Person erfolgen.
  • Sie m√ľssen sich gegen√ľber der Meldebeh√∂rde ausweisen und ggf. eine Vollmacht vorlegen, wenn Sie den Antrag f√ľr andere Personen stellen.
  • Die Meldebeh√∂rde pr√ľft Ihre Identit√§t.
  • Die Meldebeh√∂rde erteilt Ihnen die erweiterte Meldebescheinigung.
  • Sie sind verpflichtet, die Geb√ľhr f√ľr die erweiterte Meldebescheinigung zu entrichten.

Bearbeitungsdauer

keine (die erweiterte Meldebescheinigung wird meist direkt bei Antragstellung ausgestellt)

Ansprechpunkt

Meldebehörde des aktuellen Wohnorts

Nach oben