Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler beantragen

Als Finanzanlagenvermittler vermitteln Sie selbstst├Ąndig Finanzprodukte an Kunden, wobei Sie eine Provision vom Anbieter des Finanzproduktes erhalten. Sofern Sie Ihr Honorar vom Kunden erhalten, beantragen Sie bitte eine Erlaubnis als Honorar-Finanzanlageberater. Sie d├╝rfen nicht gleichzeitig als Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater t├Ątig sein.

Als Finanzanlagenvermittler sind Sie durch die sogenannte Bereichsausnahme des Kreditwesengesetzes auf bestimmte Finanzprodukte beschr├Ąnkt. Die Erlaubnis umfasst (wahlweise) drei Produktkategorien:

  • Anteile oder Aktien an inl├Ąndischen offenen            
  • Investmentverm├Âgen, offenen EU-Investmentverm├Âgen
    oder ausl├Ąndischen offenen Investmentverm├Âgen, die
    nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden d├╝rfen
  • Anteile oder Aktien an inl├Ąndischen geschlossenen Investmentverm├Âgen, geschlossenen EU-Investmentverm├Âgen oder ausl├Ąndischen geschlossenen Investmentverm├Âgen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden d├╝rfen Verm├Âgensanlagen

Zus├Ątzlich zur Erlaubnis m├╝ssen Sie sich auch in das Vermittlerregister eintragen lassen. Den Antrag hierf├╝r k├Ânnen Sie zusammen mit dem Erlaubnisantrag stellen.

Ihre Erlaubnis kann inhaltlich beschr├Ąnkt und mit Nebenbestimmungen verbunden werden, sofern dies aus Sicht der Beh├Ârde zum Schutz der Allgemeinheit oder der Auftraggeber erforderlich ist.
Unter denselben Voraussetzungen sind auch die nachtr├Ągliche Aufnahme, ├änderung und Erg├Ąnzung von Auflagen zul├Ąssig.

Die zust├Ąndige Beh├Ârde richtet sich nach Ihrem Bundesland. Eine ├ťbersicht finden Sie in den weiterf├╝hrenden Hinweisen.

Zust├Ąndige Stelle

Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Ernst-Barlach-Stra├če 1-3
18055 Rostock, Hansestadt

Fahrplanauskunft

Nicht Rollstuhlgerecht Kein Fahrstuhl

Was gilt es zu beachten?

  • Die f├╝r den Gewerbebetrieb notwendige Zuverl├Ąssigkeit, d.h. Sie wurden in den letzten 5 Jahren nicht wegen Betrug oder anderer Verbrechen verurteilt
  • geordnete Verm├Âgensverh├Ąltnisse, d.h. Sie befinden sich nicht in Privatinsolvenz oder sind ins Schuldnerverzeichnis eingetragen
  • Berufshaftpflichtversicherung mit einer eine Mindestdeckungssumme von 1.130.000,00 Euro f├╝r jeden Versicherungsfall und 1.700.000,00 Euro f├╝r alle Versicherungsf├Ąlle eines Jahres insgesamt.
  • Sachkunde durch eine bestandene IHK-Pr├╝fung oder durch gleichgestellte Ausbildungsabschl├╝sse und m├Âglicherweise entsprechende Berufserfahrung

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis ├╝ber die pers├Ânliche Zuverl├Ąssigkeit:   
    • F├╝hrungszeugnis und Auskunft aus dem Gewerbezentralregisters
  • Nachweis ├╝ber geordnete Verm├Âgensverh├Ąltnisse:  
  • Auskunft des Insolvenzgerichts, ob Verfahrens-er├Âffnung vorliegt (sog. Negativbescheinigung) ÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőÔÇő

  • Auszug aus dem Schuldnerverzeichnis des zentralen Vollstreckungsgerichts
  • Nachweis einer bestehenden Verm├Âgensschaden-   Haftpflichtversicherung (Bescheinigung im Musterwortlaut) 
  • Sachkundenachweis (IHK-Sachkundepr├╝fungs-nachweis bzw. Nachweis ├╝ber gleichgestellte Berufsqualifikation, siehe hierzu auch weiterf├╝hrende Hinweise) 
  • Bei juristischen Personen und Personenhandels-gesellschaften: Handelsregisterauszug aus dem Land, in dem sich der Haupt-Firmensitz befindet 
  • Ggf. ├ťbersetzung des (fremdsprachigen) Handelsregisterauszugs 

Kosten

Es fallen Kosten an. Die genaue H├Âhe k├Ânnen Sie der Geb├╝hrenordnung der zust├Ąndigen Beh├Ârde entnehmen .

Fristen

- keine

Weitere Informationen

Weiterf├╝hrende Informationen

Hier finden Sie eine ├ťbersicht ├╝ber die Zust├Ąndigkeiten f├╝r Finanzanlagenvermittler und -berater des deutschen Industrie- und Handelskammertages: ├ťbersicht Finanzanlagenvermittler und -berater

┬ž4 der Finanzanlagenvermittlerverordnung f├╝hrt die als Alternative zur Sachkundepr├╝fung anerkannten Abschl├╝sse auf: ┬ž4 Finanzanlagenvermittlerverordnung

Detailliertere Informationen zu den gesetzlichen Regelungen f├╝r Finanzanlagenvermittler finden Sie hier:

Merkblatt zur Bereichsausnahme f├╝r die Vermittlung von Investmentverm├Âgen und Verm├Âgensanlagen der Bundesanstalt f├╝r Finanzdienstleistungsaufsicht

Verfahrensablauf

Sie schicken den Antrag auf Erlaubnis mit allen Nachweisen zu der jeweils zust├Ąndigen Stelle.

  • Die Beh├Ârde pr├╝ft anhand Ihrer Angaben und Unterlagen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen zur Erlaubniserteilung erf├╝llt sind
  • Wenn Sie die Voraussetzungen erf├╝llen, erhalten Sie die Erlaubnis schriftlich per Post

Wenn Sie den Eintrag in das Vermittlerregister nicht bereits mit der Erlaubnis zusammen beantragt haben, m├╝ssen Sie sich noch in das Vermittlerregister eintragen lassen, bevor Sie t├Ątig werden.

Bearbeitungsdauer

Sobald alle Unterlagen vollst├Ąndig vorliegen, erfolgt die Bearbeitung binnen mehrerer Wochen.

Nach oben