Elternbeitragsfreiheit in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist Kinder- und Familienland. Deshalb hat sich die Landesregierung f├╝r die schrittweise Einf├╝hrung einer f├╝r Eltern kostenfreien Kindertagesbetreuung eingesetzt.

Mecklenburg-Vorpommern ist somit das erste Bundesland, das die Eltern vollst├Ąndig von den Elternbeitr├Ągen in der Kindertagesf├Ârderung entlastet. Mit dem Landtagsbeschluss vom September 2019 kommt es zu einer Beitragsfreiheit in allen F├Ârderarten - d.h. in Krippe, Kindergarten, Hort und Kindertagespflege - und im vollen F├Ârderumfang, d.h. bis zu zehn Stunden t├Ąglich.

Mit dem Gesetz zur Einf├╝hrung der Elternbeitragsfreiheit, zur St├Ąrkung der Elternrechte und zur Novellierung des Kindertagesf├Ârderungsgesetzes (kurz Kif├ÂG MV) ├╝bernimmt das Land ab dem 1. Januar 2020 die Kosten f├╝r die vollst├Ąndige Beitragsfreiheit der Eltern in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach oben