Elektronischer Identit├Ątsnachweis - Aktivierung erstmalig

Bei der Abholung des Personalausweises erkl├Ąrt der/die B├╝rger/in schriftlich gegen├╝ber der Personalausweisbeh├Ârde, ob die Nutzung des elektronischen Identit├Ątsnachweises gew├╝nscht ist. Die Personalausweisbeh├Ârde schaltet dann die Funktion des elektronischen Identit├Ątsnachweises ein.

Diese Entscheidung kann w├Ąhrend der G├╝ltigkeitsdauer des Personalausweises durch schriftliche Erkl├Ąrung gegen├╝ber der Personalausweisbeh├Ârde jederzeit ge├Ąndert werden.

Was gilt es zu beachten?

  • Deutsche(r) im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz (GG)
  • gemeldet in der Kommune mit Hauptwohnsitz

Erforderliche Unterlagen

  • der jetzige (Kinder-)Personalausweis oder g├╝ltige (Kinder-)Reisepass oder Geburtsurkunde,
  • bei Kindern unter 16 Jahren die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung der Erziehungsberechtigten,
  • bei nur einem Erziehungsberechtigten zus├Ątzlich der Sorgerechtsnachweis,
  • ein biometrietaugliches Passfoto (nach der Fotomustertafel)

Kosten

  • beim Abholen des Ausweises: geb├╝hrenfrei
  • f├╝r Personen, die ihren Ausweis vor Vollendung des 16. Lebensjahres erhalten haben: geb├╝hrenfrei

Weitere Informationen

Ansprechpunkt

Servicenummer neuer Personalausweis

Zusatzinformationen:
Geb├╝hrenpflichtig: 0,039 Euro / Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 Euro / Min. aus dem dt. Mobilfunk

├ľffnungszeiten:
Mo - Fr 07:00 - 20:00 Uhr

Kontaktm├Âglichkeiten:
Telefonnr.: +49 1801 333333

Nach oben