Bewerbung als Pflegeeltern beim Jugendamt

Bevor Sie sich als Pflegeeltern bewerben, sollten Sie zun├Ąchst m├Âglichst vielf├Ąltige Informationen sammeln. Lesen Sie Brosch├╝ren, sprechen Sie mit Pflegeeltern aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis, st├Âbern Sie im Internet, beschaffen Sie sich B├╝cher und denken Sie in jedem Fall gut ├╝ber die Aufnahme eines Pflegekindes nach.

Das ├Ârtliche Jugendamt l├Ądt Interessierte zu Informationsveranstaltungen, Vorbereitungsseminaren und individuellen Beratungen ein.

Was gilt es zu beachten?

Sie k├Ânnen unabh├Ąngig von Ihrem Familienstand ein Pflegekind aufnehmen. F├╝r das Gelingen eines Pflegeverh├Ąltnisses m├╝ssen die Auswirkungen der Aufnahme eines Pflegekindes auf Ihre gesamte Familie und insbesondere auf die eigenen Kinder bedacht werden.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • gesundheitliche Eignung
  • angemessenes Alter
  • gesicherte finanzielle Verh├Ąltnisse
  • gen├╝gend Wohnraum
  • Zeit f├╝r die Besch├Ąftigung mit dem Pflegekind und vor allem f├╝r dessen Erziehung

Erforderliche Unterlagen

  • polizeiliches F├╝hrungszeugnis
  • ├Ąrztliches Attest
  • Fragebogen
  • Lebensbericht (mit Informationen zu eigener Kindheit, Lebenssituation, Motivation)
  • Einkommensnachweis

Fristen

Die Bewerbungsphase dauert bis zu einem halben Jahr.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Beratung

Wenn Sie ein Pflegekind aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an Ihr zust├Ąndiges Jugendamt und vereinbaren Sie einen Gespr├Ąchstermin. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten Ihnen in einem ersten ausf├╝hrlichen Beratungsgespr├Ąch alle Fragen und geben Ihnen Informationen zur Bewerbung um ein Pflegekind. Viele Jugend├Ąmter bieten auch regelm├Ą├čig Informationsabende an.

Bewerbung

Hat sich nach dem Gespr├Ąch Ihr Entschluss gefestigt, bewerben Sie sich mit den Unterlagen, die Ihnen genannt werden, beim Jugendamt.

Nach der Pr├╝fung Ihrer Bewerbung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitere Termine mit Ihnen vereinbaren. In diesen soll Ihre Eignung als Pflegeperson beurteilt werden. Einzelne Gespr├Ąche finden auch bei Ihnen zu Hause statt, damit das Jugendamt einen Eindruck von Ihren Wohnverh├Ąltnissen bekommt.

Parallel zu den Gespr├Ąchen bieten manche Jugend├Ąmter beziehungsweise freie Tr├Ąger Informationsveranstaltungen oder Seminare an, bei denen unter anderem auch Erfahrungsberichte von Pflegeeltern vorgestellt und weitere Informationen gegeben werden.

Entschluss

In einem abschlie├čenden Gespr├Ąch treffen Sie zusammen mit dem Jugendamt eine grunds├Ątzliche Entscheidung f├╝r oder gegen die Aufnahme eines Kindes. Bef├╝rwortet das Jugendamt Ihre Eignung, werden Sie als Bewerber vorgemerkt.

Nach oben