Betrieb von Fahrzeugen Erlaubnis Ersatz nach Verlustanzeige

Wenn Sie Ihre Zulassungsbescheinigung Teil I beziehungsweise Teil II verlieren oder Sie Ihnen gestohlen wird, m├╝ssen Sie dies umgehend Ihrer ├Ârtlich zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde melden. 

Dort m├╝ssen Sie dann auch eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I oder II beantragen. In manchen F├Ąllen verlangt die Zulassungsbeh├Ârde, dass Sie zus├Ątzlich eine eidesstattliche Erkl├Ąrung ├╝ber den Verlust des Fahrzeugdokuments abgeben.

Hinweis: Wenn Sie das verloren geglaubte Zulassungsdokument nach Ausstellung des Ersatzdokumentes wiederfinden, dann m├╝ssen Sie das alte Dokument so schnell wie m├Âglich bei der Zulassungsbeh├Ârde abgeben.

Was gilt es zu beachten?

Verlust des Fahrzeugdokuments

Erforderliche Unterlagen

  • g├╝ltiger Personalausweis oder Reisepass
  • bei gewerblich genutzten Fahrzeugen: zus├Ątzlich entsprechende Nachweise
  • bei Verlust: Verlusterkl├Ąrung bzw. eidesstattliche Versicherung
  • bei Diebstahl: Best├Ątigung der Polizei ├╝ber die Diebstahlanzeige
  • Ggf. vorhandene Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II (fr├╝her: Fahrzeugschein oder Fahrzeugbrief)
  • Bei Ersatz f├╝r die Zulassungsbescheinigung Teil I ben├Âtigen Sie f├╝r zugelassene Fahrzeuge zus├Ątzlich:
    • Pr├╝fbericht ├╝ber eine g├╝ltige Hauptuntersuchung nach der Stra├čenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
  • Zus├Ątzlich bei Vertretung:
    • schriftliche Vollmacht
    • g├╝ltiger Personalausweis oder Reisepass der bevollm├Ąchtigten Person
  • Zus├Ątzlich bei Minderj├Ąhrigen: 
    • Einverst├Ąndniserkl├Ąrung und Ausweisdokumente der Sorgeberechtigten

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde, ob weitere Unterlagen ben├Âtigt beziehungsweise einige der aufgef├╝hrten Unterlagen nicht ben├Âtigt werden.

Hinweise: Die Zulassungsbeh├Ârde kann eine eidesstattliche Versicherung ├╝ber den Verbleib des Zulassungsdokuments verlangen. Viele Zulassungsbeh├Ârden bieten ein Formular f├╝r die eidesstattliche Versicherung zum Download an. Wenn die Zulassungsbescheinigung Teil II bei einem Finanzinstitut hinterlegt ist, erkundigen Sie sich bei der Zulassungsbeh├Ârde nach dem Verfahren.

Kosten

Zulassungsbescheinigung Teil 2: EUR 10,20
Zulassungsbescheinigung Teil I: EUR 11,10
Je nach ├Ârtlich zust├Ąndiger Zulassungsbeh├Ârde k├Ânnen weitere Kosten anfallen.

Fristen

umgehend

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Die Ausstellung einer neuen Zulassungsbescheinigung Teil I oder II m├╝ssen Sie bei Ihrer ├Ârtlich zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde schriftlich oder pers├Ânlich beantragen.

  • Informieren Sie sich bei Ihrer ├Ârtlich zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde,
    • ob ein Formular zum Download verf├╝gbar ist,
    • welche Unterlagen Sie f├╝r das Verfahren ben├Âtigen,
    • ob Sie den Antrag pers├Ânlich oder schriftlich per E-Mail oder per Post stellen k├Ânnen,
    • ob Sie f├╝r die pers├Ânliche Antragstellung mit oder ohne Termin vor Ort erscheinen sollen und ob Sie Ihre neuen Papiere pers├Ânlich abholen m├╝ssen oder per Post zu Ihnen nach Hause erhalten.
  • In der Regel m├╝ssen Sie pers├Ânlich zur Antragstellung erscheinen. Gehen Sie hierf├╝r mit dem ausgef├╝llten Formular sowie den erforderlichen Unterlagen zu Ihrer zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde.
  • Bei Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II:
    • Der Verlust wird dem Kraftfahrt-Bundesamt von der Zulassungsbeh├Ârde gemeldet und im Verkehrsblatt ver├Âffentlicht.
    • Erst nachdem der Verlust im Verkehrsblatt mit einer Frist zur Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II aufgeboten wurde, k├Ânnen Sie die neuen Zulassungsdokumente abholen beziehungsweise erhalten Sie diese per Post. 
  • Die Zulassungsbeh├Ârde kann Ihnen ├╝ber die voraussichtliche Bearbeitungsdauer Auskunft geben.

Bearbeitungsdauer

Je nach Aufkommen in Ihrer zust├Ąndigen Zulassungsbeh├Ârde unterschiedlich: Bitte erkundigen Sie sich vor Ort.

Ansprechpunkt

Die Zulassungsbeh├Ârde, in deren Bezirk Sie Ihren Hauptwohnsitz, Betriebssitz oder Ihre Niederlassung haben.

Nach oben