Baukindergeld beantragen

Das Bundesministerium des Innern, f├╝r Bau und Heimat (BMI) f├Ârdert selbstgenutztes Wohneigentum von Familien mit Kindern und Alleinerziehenden.

Sie k├Ânnen f├╝r jedes Kind unter 18 Jahren, f├╝r das ein Anspruch auf Kindergeld besteht, EUR 12.000 Baukindergeld bekommen f├╝r:

  • den Neubau oder Kauf von selbst genutzten H├Ąusern oder Eigentumswohnungen.

Kein Baukindergeld bekommen Sie:

  • wenn
    • alle Ihre Kinder 18 Jahre und ├Ąlter sind oder
    • Ihre Kinder nicht mehr in Ihrem Haushalt leben und
    • Sie keinen Anspruch mehr auf Kindergeld haben.
  • wenn Sie schon einmal Baukindergeld f├╝r eine andere Wohnimmobilie bekommen haben,
  • wenn Sie bereits eine Wohnimmobilie besitzen,
  • f├╝r Ferien-/Wochenendh├Ąuser und Ferienwohnungen,
  • wenn Ihnen das Wohneigentum ├╝bertragen wird, zum Beispiel durch
    • (vorweggenommene) Erbfolge,
    • testamentarische Verf├╝gung oder
    • Schenkung.
  • bei Kauf oder ├ťbertragung von Eigentum zwischen
    • Ehegatten,
    • Lebenspartnern oder
    • Partnern einer sonstigen auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft.
  • bei Kauf oder ├ťbertragung von Eigentum zwischen Verwandten eines Haushaltsmitgliedes in gerader Linie, zum Beispiel
    • Kinder,
    • Eltern,
    • Gro├čeltern oder
    • Urgro├čeltern.
  • wenn Sie Ihr Wohneigentum von einem Haushaltsmitglied kaufen.

Baukindergeld k├Ânnen Sie nur bekommen, wenn Sie bestimmte Einkommensgrenzen nicht ├╝berschreiten:

  • bei Familien oder Alleinerziehenden mit einem Kind: Ihr zu versteuerndes Haushaltseinkommen darf maximal EUR 90.000 Euro im Jahr betragen
  • bei Familien oder Alleinerziehenden mit mehreren Kindern: Die Grenze erh├Âht sich jeweils um EUR 15.000. Beispiel: Bei zwei Kindern darf Ihr zu versteuerndes Haushaltseinkommen maximal EUR 105.000 Euro im Jahr betragen (EUR 90.000 + EUR 15.000).

Das Baukindergeld wird als Zuschuss gezahlt:

  • f├╝r jedes f├Ârderf├Ąhige Kind unter 18 Jahren: EUR 1.200 pro Jahr und
  • 10 Jahre lang.

F├╝r jedes weitere f├Ârderf├Ąhige Kind bekommen Sie jeweils EUR 12.000 in 10 Jahren zus├Ątzlich.

Wenn Sie aus Ihrer gef├Ârderten Wohnimmobilie

  • ausziehen,
  • sie vermieten oder
  • verkaufen,

erf├╝llen Sie die F├Ârderbedingungen nicht mehr. Sie m├╝ssen die KfW Bankengruppe sofort schriftlich dar├╝ber informieren. Sie bekommen dann kein Baukindergeld mehr.

Die Antragstellung f├╝r das Baukindergeld erfolgt im Zuschussportal der KfW Bankengruppe.

Hinweis
Eine Antragstellung ist nur im Rahmen verf├╝gbarer Bundesmittel m├Âglich. Auf eine F├Ârderung besteht kein Rechtsanspruch.

Was gilt es zu beachten?

Sie k├Ânnen das Baukindergeld beantragen, wenn

  • Sie (Mit-)Eigent├╝merin oder (Mit-)Eigent├╝mer von selbstgenutztem Wohneigentum geworden sind,
  • Sie selbst kindergeldberechtigt sind oder mit der kindergeldberechtigten Person in einem Haushalt leben,
  • in Ihrem Haushalt mindestens ein Kind lebt, das zum Zeitpunkt der Antragstellung j├╝nger als 18 Jahre ist und f├╝r das eine Kindergeldberechtigung im Haushalt besteht.

Weitere Voraussetzungen:

  • Ihr Haushaltseinkommen darf maximal EUR 90.000 im Jahr bei einem Kind betragen (Einkommensh├Âchstgrenze). F├╝r jedes weitere Kind, f├╝r das ein Anspruch auf Kindergeld besteht, unter 18 Jahren erh├Âht sich Ihre Einkommensh├Âchstgrenze um jeweils EUR 15.000.
  • Sie d├╝rfen den Kaufvertrag Ihrer Wohnimmobilie fr├╝hestens am 1.1.2018 unterzeichnet haben. Beim Bau eines Hauses in Eigenregie darf Ihre Baugenehmigung fr├╝hestens am 1.1.2018 erteilt worden sein.
  • Ihr neues Eigenheim oder Ihre Eigentumswohnung muss sich in Deutschland befinden. Ihre Staatsangeh├Ârigkeit spielt keine Rolle.
  • Ihr neues Zuhause muss zum Zeitpunkt der Antragstellung Ihre einzige Wohnimmobilie sein.
  • Sie haben noch kein Baukindergeld f├╝r eine andere Wohnimmobilie bekommen.
  • zum Zeitpunkt der Antragstellung m├╝ssen alle Haushaltsmitglieder in der gef├Ârderten Wohnimmobilie mit Haupt- oder alleinigem Wohnsitz gemeldet sein.
  • Die Kosten Ihrer Wohnimmobilie ohne Erwerbsnebenkosten m├╝ssen h├Âher als die F├Ârderung durch das Baukindergeld sein.

Hinweise
Ob Sie Baukindergeld erhalten und f├╝r wie viele Kinder, h├Ąngt von Ihrer Situation am Tag der Antragstellung ab. 2 Beispiele:

  • Sie erhalten das volle Baukindergeld auch f├╝r ein Kind, wenn dieses am Tag nach Antragstellung 18 Jahre alt wird.
  • Sie erhalten kein Baukindergeld f├╝r Kinder, die nach der Antragstellung geboren werden.

Erforderliche Unterlagen

Bei der Antragstellung: Sie m├╝ssen zun├Ąchst keine weiteren Unterlagen einreichen

Nach der Best├Ątigung Ihres Antrags durch die KfW Bankengruppe: Sie m├╝ssen die folgenden Unterlagen online ├╝ber das KfW-Zuschussportal einreichen:

  • Einkommensteuerbescheide
    • des zweiten und dritten Kalenderjahres vor Antragseingang, von Ihnen als antragstellende Person und falls vorhanden
    • Ihres im Haushalt lebenden Ehe- oder Lebenspartners oder Partners aus ehe├Ąhnlicher Gemeinschaft
  • amtliche Meldebest├Ątigung: die Meldebest├Ątigung oder Meldebescheinigung muss das gef├Ârderte Wohneigentum als Haupt- oder alleinigen Wohnsitz von
    • Ihnen als antragstellende Person,
    • der im Antrag angegebenen Kinder sowie
    • Ihres Ehe- oder Lebenspartners oder Partners aus ehe├Ąhnlicher Gemeinschaft ausweisen.
  • Grundbuchauszug: der Grundbuchauszug muss
    • die Adresse Ihres Wohneigentums,
    • Sie als (Mit-)Eigent├╝mer und
    • den Grund der Eintragung ausweisen.
  • Gegebenenfalls m├╝ssen Sie auf Nachfrage der KfW Bankengruppe weitere Unterlagen einreichen, zum Beispiel notarieller Kaufvertrag oder Baugenehmigung.
  • Ab dem 22. Januar 2021 m├╝ssen zuvor genannte Dokumente durch alle Antragstellende verpflichtend eingereicht werden.

Hinweise

  • Die Meldebest├Ątigung muss das Geburtsdatum der Kinder enthalten.
  • Wenn der Grundbucheintrag noch nicht vorliegt, k├Ânnen Sie den Nachweis zun├Ąchst mit der Auflassungsvormerkung erbringen.

Kosten

  • keine

Fristen

  • Antragstellung: sp├Ątestens 6 Monate nach dem Einzug in die selbst genutzte Wohnimmobilie
  • Einreichung erforderlicher Unterlagen: innerhalb von 3 Monaten ab dem Zeitpunkt der Best├Ątigung Ihres Antrags durch die KfW Bankengruppe

Hinweis
Wenn Sie die Fristen nicht einhalten, verf├Ąllt Ihr Anspruch auf das Baukindergeld.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Sie m├╝ssen den Antrag auf Baukindergeld online im KfW-Zuschussportal stellen.

  • ├ľffnen Sie das KfW-Zuschussportal. Klicken Sie auf "Registrierung f├╝r Neukunden". F├╝llen Sie das Registrierungsformular aus. Geben Sie Ihre Vor- und Nachnamen exakt so an wie in Ihrem Ausweis oder Reisepass. Geben Sie eine E-Mail-Adresse an, die Sie dauerhaft benutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird als Benutzername hinterlegt und kann sp├Ąter nicht mehr selbst├Ąndig ge├Ąndert werden. Legen Sie dann Ihr individuelles Passwort fest.
  • Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Best├Ątigungslink. Um die Registrierung abzuschlie├čen, klicken Sie innerhalb von 7 Tagen auf den Link.
  • Loggen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort im KfW-Zuschussportal ein. Klicken Sie auf "Zuschuss jetzt beantragen". W├Ąhlen Sie den Zuschuss Baukindergeld aus und machen Sie die erforderlichen Angaben. Schicken Sie den ausgef├╝llten Antrag ab.
  • Sie m├╝ssen sich nun eindeutig identifizieren. Starten Sie das KfW-Zuschussportal. Mit einem Klick auf "Jetzt identifizieren" starten Sie die Identifizierung. W├Ąhlen Sie das von Ihnen bevorzugte Verfahren aus:
    • Online per Video-Identifizierung:
      W├Ąhrend des Videotelefonats werden Sie von Mitarbeitern des beauftragten Dienstleisters (S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG) pers├Ânlich unterst├╝tzt. Die Videoidentifizierung muss immer mit der IDNow-App durchgef├╝hrt werden.
    • Identifizierung in Ihrer Postfiliale per POSTIDENT:
      Drucken Sie den POSTIDENT-Coupon im Zuschussportal aus. Gehen Sie mit dem Coupon und einem g├╝ltigen Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) in eine Filiale der Deutschen Post. Die Deutsche Post informiert die KfW Bankengruppe ├╝ber die erfolgte Identifizierung. Anschlie├čend erhalten Sie von der KfW Bankengruppe eine E-Mail an Ihre im KfW-Zuschussportal hinterlegte E-Mail-Adresse.
  • Sie bekommen von der KfW eine Best├Ątigung Ihres Antrags. Die Antragsbest├Ątigung erhalten Sie online ├╝ber das KfW-Zuschussportal. Sie finden diese unter "Meine Zuschussantr├Ąge".
  • Laden Sie die erforderlichen Unterlagen im KfW-Zuschussportal innerhalb von 3 Monaten nach Antragsbest├Ątigung hoch.
  • Nach Auszahlungsentscheidung erhalten Sie eine E-Mail.
  • Bei positivem Abschluss der Pr├╝fung erhalten Sie von der KfW Bankengruppe die Auszahlungsbest├Ątigung. Sie finden die Auszahlungsbest├Ątigung im KfW-Zuschussportal unter "Meine Zuschussantr├Ąge".
  • Die KfW Bankengruppe ├╝berweist Ihnen 10 Jahre lang je 1.200 Euro pro Kind, sofern Sie Ihr Eigenheim oder Ihre Eigentumswohnung weiterhin selbst nutzen.
  • Wenn die KfW Bankengruppe Ihren Antrag auf Baukindergeld ablehnt oder weitere Unterlagen nachfordert, finden Sie diese Informationen ebenfalls im KfW-Zuschussportal unter "Meine Zuschussantr├Ąge".

Bearbeitungsdauer

  • f├╝r die Pr├╝fung Ihrer hochgeladenen Dokumente: etwa 3 Wochen
Nach oben