Basiskonto Informationserteilung zu M├Âglichkeiten bei Ablehnung

Wenn Ihr Antrag zur Er├Âffnung eines Basiskontos abgelehnt wurde, k├Ânnen Sie ein Verwaltungsverfahren gegen Ihr Kreditinstitut beantragen.

Grunds├Ątzlich darf eine Bank Ihren Antrag ein Basiskonto nur ablehnen, wenn:

  • Sie bereits bei einem anderen Kreditinstitut in Deutschland ein Zahlungskonto haben und nutzen k├Ânnen,
  • Sie innerhalb der letzten drei Jahre wegen einer vors├Ątzlichen Straftat gegen das Kreditinstitut, einen seiner Mitarbeiter oder seiner Kunden verurteilt worden sind,
  • Sie bereits Inhaber eines Basiskontos bei derselben Bank sind und diese Ihren Basiskontovertrag gek├╝ndigt hat, weil Sie im Zahlungsverzug waren oder ihr Konto zu verbotenen Zwecken genutzt haben oder
  • Bestimmungen zur Verhinderung von Geldw├Ąsche und Terrorismusfinanzierung verlangen, dass ein Institut die Kontoer├Âffnung ablehnt.

Mit Ihrem Antrag auf ein Verwaltungsverfahren ├╝berpr├╝ft die Bundesanstalt f├╝r Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ob die Bank Ihren Antrag auf ein Basiskonto zu Recht abgelehnt hat.

Verweigert die Bank die Er├Âffnung eines Basiskontos zu Unrecht, ordnet die Bafin gegen├╝ber dem Kreditinstitut die Er├Âffnung Ihres Basiskontos an.

Hinweis: Wenn Sie Ihren Antrag auf ein Basiskonto eingereicht haben, muss Ihnen die Bank innerhalb von 10 Tagen schriftlich mitteilen, dass sie f├╝r Sie kein Basiskonto er├Âffnen will.

Was gilt es zu beachten?

Ihr Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags wurde vom Kreditinstitut abgelehnt.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags vom betreffenden Kreditinstitut
  • Bescheid der Bank ├╝ber die Ablehnung Ihres Antrags

Kosten

keine

Hinweis: Wenn ein Konto f├╝r Sie er├Âffnet wird, k├Ânnen Kontof├╝hrungsgeb├╝hren anfallen.

Fristen

keine

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Ein Verwaltungsverfahren gegen Ihr Kreditinstitut m├╝ssen Sie bei der BaFin schriftlich beantragen.

  • Laden Sie den Antrag auf der Internetseite der BaFin herunter und f├╝llen Sie ihn vollst├Ąndig aus.
  • Senden Sie den unterschriebenen Antrag mit den erforderlichen Unterlagen an die auf dem Formular angegebene Adresse.
  • Die BaFin best├Ątigt Ihnen den Eingang des Antrags schriftlich. Anschlie├čend pr├╝ft sie, ob Sie die Voraussetzungen f├╝r den Abschluss eines Basiskontovertrags erf├╝llen.
  • Hat die Bank Ihren Antrag zu Unrecht abgelehnt, ordnet die BaFin die Er├Âffnung eines Basiskontos an. Sie erhalten eine schriftliche Best├Ątigung ├╝ber den Abschluss des Verfahrens.
  • Wenn Ihr Antrag bei der BaFin abgelehnt wird, k├Ânnen Sie Widerspruch einlegen, damit die Entscheidung noch einmal ├╝berpr├╝ft wird. Auch Ihre Bank kann Widerspruch einlegen, wenn die BaFin anordnet, dass ein Basiskonto f├╝r Sie er├Âffnet werden muss.

Hinweis: Auf dem Antragsformular m├╝ssen Sie eine Postanschrift angeben (beispielsweise von Freunden oder einem Familienmitglied).

Bearbeitungsdauer

Abh├Ąngig vom Antragsaufkommen

Nach oben